Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Schwelm

Oberstädter Kastanie fiel in aller Frühe

12.11.2007 | 18:45 Uhr

Schwelm. (boe) Sie ist in aller Frühe gefallen - die Kastanie in der Oberstadt. Mit etwas Wehmut im Herzen kamen die Anwohner gestern noch einmal zum Ort des Geschehens.

Bereits am Vorabend hatten die Nachbarinnen und Nachbarn mit einem zünftigen Glühweinabend Abschied von ihrem Traditionsbaum genommen. Ein eigens herbei geschaffter mobiler Ausschank ließ die die Gäste noch für einen Augenblick verweilen - die WR berichtete darüber.

Gestern ging dann alles sehr schnell. Im Auftrag der Stadtverwaltung hatten die Technischen Betriebe (TBS) die Fällaktion eingeleitet. Programmgemäß senkte sich die Kastanie auf das Pflaster der Altstadt. Am Mittag war dann nur der Stuken übrig. Und der wird nun ausgefräst. Die Wurzeln sollen dann entfernt werden. Und die hatten letztlich die Fällung verursacht. In den Kellerraum des "Inselhauses" waren die Wurzeln eingedrungen und drohten das Mauerwerk anzuheben.

Zusätzlich war ein Brankrustenpilz in der Krone des Baumes festgestellt worden. Der ist zwar für den Baum eine tödliche Gefahr, die war aber im vorliegenden Fall noch nicht akut - wie das die Experten gegenüber der Stadtverwaltung auch erklärt hatten. Dies wurde dann offenbar als die Kastanie gestern sozusagen scheibchenweise einen Blick in ihr Inneres preisgab.

Fünf bis sechs Jahre hätte er noch überleben können. Das allerdings nur mit entsprechenden Sicherungsmaßnahmen. Und ob die sich letztlich gerechnet hätten, bleibt fraglich. Apropos rechnen. Die Nachbarschaft Gesellschaft Oberstadt hat am Sonntag nicht nur getrauert und getrunken - sondern auch spontan gesammelt. Eine Ersatzpflanzung solle vorgenommen werden, hatten die Nachbaran empfohlen.

"Das wäre eine sinnvolle Maßnahme", meint der Gärtnermeister bei den Technischen Betrieben, Achim Stockermann. Durch entsprechende Wurzelplatten könne man die Ausdehnung des Wurzelwerks in die Mauern benachbarter Häuser vermeiden. Bei der Auswahl solle man überdies auf eine nicht so weite Ausladung der Krone achten. Eine Säulen-Eiche, so könne er sich vorstellen, fände hier einen guten Platz.

Einige Oberstädter sicherten sich gestern ein kleines Erinnerungsstück von ihrer alten Kastanie...


Kommentare
Aus dem Ressort
Ehemalige Chefin des Café Adler kehrt Schwelm den Rücken
Restaurant
Die weißen Decken liegen noch auf den Tischen, die Tassen und Teller stehen sauber gestapelt an ihrem Platz. Der Blick durch das Fenster des Café Adler im Haus der ehemaligen Adler-Apotheke erweckt den Anschein, als könne der Laden sofort wieder öffnen. Dem ist aber nicht so. Ende. Aus. Vorbei. Nach...
Mutmaßlicher Terrorist aus Ennepetal galt als netter Junge
Attentäter
Ein junger Mann aus Ennepetal soll sich bei einem Attentat in die Luft gesprengt haben. Angeblich war er Mitglied in der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS). Eine Spurensuche in seiner Heimat - wo man seine Radikalisierung nicht verstehen kann, wo man ihn als "liebenswürdigen Jungen" kennt.
Ennepetaler soll sich im Irak in Luft gesprengt haben
Terror
Ein 21-jähriger Ennepetaler soll einer der Selbstmordattentäter gewesen sein, die am 19. Juli in Bagdad mindestens 27 Menschen mit sich in den Tod gerissen haben. Unter dem Kampfnamen Abu Al-Kaakaa al-Almani soll er sich mit einem Auto selbst in die Luft gesprengt haben.
In letzter Sekunde aus Brandwohnung gerettet
Feuer
Quasi in letzter Sekunde konnten sich am Sonntagnachmittag die Bewohner einer Wohnung an der Blücherstraße in Sicherheit bringen, in deren Küche überhitztes Öl einen Brand ausgelöst hatte.
Fronhofer haben mächtig viel Stress
Nachbarschaft
Besser kann es kaum noch laufen: Das Wetter spielte hervorragend mit, und weil auch keine Konkurrenzveranstaltungen in der Kreisstadt im Kalender standen, begrüßten die Nachbarn vom Fronhof viele, viele Gäste im Herzen der Altstadt zu ihrem Sommerfest. Das zu organisieren, war ein kleiner Kraftakt...
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit