Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Schwelm

Mit Sozialpraktikum auf den Tag vorbereitet

27.06.2012 | 17:46 Uhr
Mit Sozialpraktikum auf den Tag vorbereitet
Firmung in St. Marien nach der Firmung ging es zum gruppenfoto und Verabschiedung in den Pfarrsaal

Schwelm. Ehrendomherr Prälat Dr. Gerd Lohaus spendete 24 junge Christen der katholischen Propsteigemeinde St. Marien das Sakrament der Firmung. Der geistliche Würdenträger war in Vertretung des schwer erkrankten Weihbischof Franz Vorrath nach Schwelm gekommen.

Mit „Farbe bekennen – Null Bock auf farblos“ hatten die Jugendlichen ihre Firmfeier überschrieben. Damit gemeint war das Bekenntnis zum Glauben und zu Jesus Christus. Seit Herbst 2011 hatten sich die Firmlinge an diesen Tag vorbereitet, sich mit Gott, Jesus, dem Heiligen Geist und sich selbst auseinandergesetzt und ein Sozialpraktikum in verschiedenen Einrichtungen absolviert.

Folgende junge Christen wurden gefirmt: Vanessa & Marcio Alexandre Almeida Dos Santos, Robin Birkholz, Alessia Catania Selina Catania, Giuliano Corvace, Massimo Corvace, Paul Dalitz, Gina Sophie Gambino, Lina Hoffmann, Vanessa Jahr, Celina Jekel, Patrick Kabela, Erik Kadur, Laura Klein, Clemens Kramm, Vivian Krökert, Katharina Mercedes Melzer, Marina Möller, Maximilian Ortmann, Meike Annebel Polder, Kristina Radau, Jacqueline Saporito, Jens Sattler, Julia Skulima und Lena-Franziska Spitz.

Bernd Richter


Kommentare
27.06.2012
18:30
Mit Sozialpraktikum auf den Tag vorbereitet
von gamleman | #1

Die Firmlinge hatten sich an diesen Tag vorbereitet. Wunderbar! Welches Wunder muss geschehen, damit sich der Journalist an die Deutschsprach vorbereitet? Oder werden wir weiterhin mit fehlerstrotzenden Beiträgen dieser "Qualität" genervt?

Aus dem Ressort
Schülerlotsen könnten Westfalendamm sichern
Ländchenweg
Ute Kommans, bisherige Konrektorin und kommissarische Leiterin der Grundschule Möllenkotten, übernimmt kommissarisch die Leitung der neuen Grundschule am Ländchenweg. Das teilte am Donnerstag die Kreis-Schulverwaltung mit.
Belastung durch Pflegekosten verschärft sich
Teuer
Der Ennepe-Ruhr-Kreis zahlte im vergangenen Jahr fast 113 Millionen Euro Sozialhilfe für Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII. Darin inbegriffen sind Hilfen zum Lebensunterhalt, Gesundheit und Pflege, die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen, die Grundsicherung im Alter und bei...
Bald gibt es wieder einen Drogeriemarkt
Einzelhandel
Die drogeriemarktlose Zeit in der Kreisstadt hat bald ein Ende. Ein neuer „dm“-Markt öffnet noch in diesem Jahr in der Fußgängerzone seine Türen. So ist es auf den Aufklebern zu lesen, die die Scheiben zieren.
Sommer, Sonne, Sozialismus in der City
Ostalgie
Müllwagen-Orange, topgepflegt, auf Hochglanz poliert und mit DDR-Flagge auf der Hutablage parkte der 26-PS starke Ost-Bolide gestern in der Schwelmer Innenstadt und zog die neugierigen Blicke der Passanten auf sich. Mittlerweile sind Trabis ein seltener Anblick geworden, vor allem so hervorragend...
Schwelm hat den größten Biergarten im Kreis
Party
Den größten Biergarten im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es in Schwelm – zumindest am ersten Wochenende im August. Dann, wenn die 1. Bierbörse veranstaltet wird, mitten auf dem Neumarkt, mit über 250 verschiedenen Biersorten.
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit