Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Schwelm

Keine Ladenhüter im Medienbestand

03.08.2007 | 19:57 Uhr

Schwelm. (Lo) Es gibt gute Neuigkeiten für Leseratten. Die Sommerpause der katholischen Pfarrbücherei ist zu Ende. Am morgigen Sonntag, 5. August, werden die Türen wieder von 10.30 bis 12.30 Uhr geöffnet. Der Ansturm dürfte groß sein, denn viele Schmöker

"Der Andrang war unwahrscheinlich groß. Über 60 Romane haben wir rausgeben können", erzählte Mitarbeiterin Dorothee Hildmann. Willkommen ist in der gemütlichen Bücherei in der Haynauer Straße jeder. "Die Konfession ist egal. Danach wird auch gar nicht gefragt." Die Kunden nutzen das umfangreiche Angebot gern und sind begeistert, dass die Ausleihen kostenlos sind. "Die Bücherei ist eine sehr gute Einrichtung. Man kann hier wunderbar schmökern, sich bilden und die Beratung ist erstklassig", lobte Stammkundin Marianne Böhm das Engagement. Die acht ehrenamtlichen Mitarbeiter geben gern jederzeit Auskunft. "Manchmal haben wir ein Buch nicht gelesen, aber die meisten schon", erläutert Dorothee Hildmann.

Derzeit sind 4100 Medieneinheiten im Bestand, unter anderem Bücher, Kassetten, Hörbücher, Spiele und CD-Rom. Die Bücherei ist somit auch für Kinder ein kleines Paradies mitten in Schwelm. Die Ausleihkarten werden noch handschriftlich ausgestellt. Anmeldung und Ausleihe sind kostenlos. Die Ausleihfrist beträgt vier Wochen. Kinder benötigen die Einverständniserklärung ihrer Eltern.

Die Bücherei ist fast 100 Jahre alt. "Anfangs war es eine ganz kleine Einrichtung unterm Dach im Jugendheim. 1971 wurde alles neu geordnet und auf Freihand umgestellt", erklärte Dorothee Hildmann weiter. Das Angebot der katholischen Bücherei ist immer auf dem neuesten Stand. "Wir haben keinen alten Ladenhüter." Die Bandbreite reicht vom Schwerpunkt Kochen über Religion, Gesundheit, Erziehung und natürlich auch Romane. Die regelmäßigen Besucher dürfen sich freuen, wenn es ab morgen wieder Lesenachschub gibt. Die Öffnungszeiten sind dann: donnerstags von 16 bis 17.30 Uhr, sonntags von 10.30 bis 12.30 Uhr.



Kommentare
Aus dem Ressort
Duo Strinx mit viel Charme ganz nah dran am Publikum
Strinx
Sie haben es endlich wieder getan: Das Duo Strinx – bestehend aus Stefan Wiesbrock und Ulli Brand – spielte am vergangenen Samstag nach einer langen Pause im El Gecco. „Wir freuen uns riesig und haben vorher sogar geprobt“, sagte Brand lachend.
450 Tonnen Streusalz auf Bauhof Schwelm zum Abfüllen bereit
Winterdienst
Der Winter kann kommen. Zumindest aus Sicht der Technischen Betriebe. 450 Tonnen Streusalz lagern in den beiden Silos auf dem Bauhof. Die Mitarbeiter sind eingeteilt und auch die Fahrzeuge können im Handumdrehen schneetauglich präpariert werden. Bisher hält sich die kalte Jahreszeit noch zurück.
„Erika, ich würde Dich sofort einstellen“
Helden am Herd
Profi Jochen Hussong und seine Herausforderin, Hobbyköchin Erika Knäpper, warfen noch einen raschen Blick auf den Pokal um den sie kochten, bevor sie sich die Schürzen mit ihrem Namen umbanden und sich in die Küche begaben. Startschuss für die erste Auflage von „Helden am Herd – Wir lassen nichts...
Viel Glück bei Wohnungsbrand
Feuer
Das hätte auch ganz anders enden können: Im Haus Möllenkotter Straße 28 war gestern in einer Parterre-Wohnung eine Stereo-Anlage in Flammen aufgegangen. Aufmerksame Nachbarn hatten erst den Gestank verbrannten Plastiks im Hausflur bemerkt. Denn: Die Rauchmelder, die in der Wohnung installiert sind,...
Telefonat macht Schwelmer misstrauisch
Ordnungsamt
Ein aufmerksamer Schwelmer hat eine vermutlich dubiose Veranstaltung in der Kreisstadt verhindert. Er wurde zu einem medizinischer Fachvortrag eingeladen, der gestern im Haus Friedrichsbad stattfinden sollte. Als Hans Bülhoff Sonntagabend angerufen wurde, ob er auch wirklich komme, wurde er stutzig...
Fotos und Videos
Zittersieg für den Profi
Bildgalerie
Helden am Herd
Schwelm von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
WP-Schützenköniginnen 2014 gekürt
Bildgalerie
WP-Schützenkönigin