Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Feuer

Elf Verletzte bei Großbrand in Lagerhalle in Wetter

13.05.2013 | 21:47 Uhr
Elf Verletzte bei Großbrand in Lagerhalle in Wetter
Bei einem Feuer in Wetter-Esborn haben am Montag elf Menschen Rauchvergiftungen bekommen, darunter auch fünf Feuerwehrleute.Foto: Holger Schmälzger

Wetter/Schwelm.  Bei einem Großbrand in einer Lagerhalle in Wetter-Esborn sind am Montag elf Menschen durch Rauchgas verletzt worden, darunter fünf Feuerwehrleute. Rund 100 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer. Sowohl Brandursache als auch Schadenshöhe waren zunächst unklar.

Bei einem Großbrand in Wetter-Esborn sind am Montag elf Menschen verletzt worden. Wie die Sprecher des Kreisfeuerwehrverbandes Ennepe-Ruhr mitteilte, war der Brand am Vormittag in einer Lagerhalle für Metallstäube ausgebrochen.

Weil der Einsatzleiter bei Eintreffen der Feuerwehr die  starke Rauchentwicklung registrierte, habe er sofort die Alarmstufe erhöht und Einsatzkräfte aus Witten, Gevelsberg, Herdecke und von der Kreisfeuerwehrzentrale an gefordert, so der Sprecher. Das Dach der Halle war zum Teil schon durchgebrannt. Obwohl der Brand relativ schnell unter Kontrolle gewesen sei, könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Halle einstürzt. Dei Standsicherheit wird überprüft.

Sechs Mitarbeiter beim Löschen verletzt

Mitarbeiter des Unternehmens hatten vor Eintreffen der Feuerwehr bereits versucht, das Feuer zu bekämpfen. Sechs Mitarbeiter wurden bei den Lösch-Versuchen verletzt und wurden von Rettungssanitätern und Notärzten behandelt. Auch fünf Feuerwehrleute wurden während der Brandbekämpfung verletzt. Grund sei eine schlagartige Änderung der Windrichtung gewesen, erklärte der Feuerwehrsprecher, so dass die Betroffenen Rauch einatmeten.

Sechs Verletzte wurden in verschiedene Krankenhäuser gebracht, fünf konnten nach der Erstbehandlung wieder entlassen werden. Insgesamt waren etwa 100 Retter im Einsatz. Weder zum Grund des Feuers noch zur Höhe des Schadens konnte die Feuerwehr Angaben machen. Die Kripo ermittelt.



Kommentare
14.05.2013
13:24
Elf Verletzte bei Großbrand in Lagerhalle in Wetter
von Nervenverloren | #1

"...Weder zum Grund des Feuers noch zur Höhe des Schadens konnte die Feuerwehr Angaben machen...."
Hääää?
In der Printausgabe der WR steht doch, dass angeblich ein Pelltofen ausser Kontrolle geraten sei...
Weiss wieder die rechte Hand nicht, was die linke geschrieben hat?

Aus dem Ressort
Mischgebiet für Ex-Schulen
Politik
Der Rat der Stadt hat die Aufstellungsbeschlüsse für die Bebauungspläne Drosselstraße und Südstraße gefasst. Das ganze soll im beschleunigten Verfahren abgewickelt werden. Die Pläne werden für die Dauer von einem Monat ausgelegt. In dem Zeitraum wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung und...
Schwelms neuer Eingang ein „Schmuckstück“
ZOB
Mit einem beherzten Stoß ins Horn blies Obernachtwächter Christian Fasel am Freitagmittag Schlag 12 Uhr zur Eröffnung des neuen Zentralen Omnibus Bahnhofs (ZOB). Das trübe Nieselwetter konnte den freudigen Anlass nicht trüben: Schwelm verfügt damit über einen funktionalen und zukunftsweisenden...
Leiche saß in Ennepetal stundenlang hinter dem Steuer
Unglücksfall
Mitarbeiter einer Firma in Ennepetal waren bereit für die Frühschicht und machten zunächst eine grausame Entdeckung. In einem verunglückten Pkw mit MK-Kennzeichen fanden sie hinter dem Steuer einen toten Mann. Der Mann soll nach polizeilichen Ermittlungen schon vor seinem Unfall verstorben sein.
Große Müllbehälter sparen kein Geld
Dreck im Park
Die schöne neue Müllwelt wird es in den Schwelmer Freizeitanlagen erst einmal nicht geben. Im Rahmen eines Pilotversuchs hatten die Technischen Betriebe Schwelm (TBS) im September 2013 die Mülleimer an den Bänken im Wilhelmpark abmontiert und stattdessen drei Großbehälter an den Eingängen...
Sprengstoff-Täter vor Gericht
Bücherschrank
Rumms! Das schlug im wörtlichen Sinne ein wie eine Bombe, aber auch im übertragenen Sinne. Der erst kurz zuvor auf dem Märkischen Platz aufgestellte „Offene Bücherschrank“ wurde am 30. Dezember vergangenen Jahres gesprengt. Jetzt standen die mutmaßlichen Täter vor Gericht.
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit