Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Unfall

Auto kracht in Reisebus - Eine Tote und zwei Schwerverletzte

27.01.2013 | 09:55 Uhr
Auto kracht in Reisebus - Eine Tote und zwei Schwerverletzte
Bei einem schweren Autounfall in Schwelm kam eine junge Frau ums Leben.Foto: WAZ FotoPool

Schwelm.  Ein schwerer Unfall hat in Schwelm eine junge Frau das Leben gekostet. Die 20-Jährige saß als Beifahrerin im Wagen, den ihr Mann lenkte. Als der Wagen von der Spur abkam, wurde er zunächst gegen einen Bus und dann an eine Hauswand geschleudert. Zwei weitere Menschen wurden verletzt.

Beim Zusammenstoß eines Reisebusses und eines Autos in Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis) ist eine 20-Jährige ums Leben gekommen. Ihr 25 Jahre alter Mann und ein Begleiter, die mit im Auto saßen, wurden teils lebensgefährlich verletzt.

Der Pkw war in der Nacht zum Sonntag zunächst nach links von der Straße abgekommen und wurde dann wieder nach rechts auf die Fahrbahn geschleudert, wie die Polizei mitteilte. Dort prallte er dann mit dem entgegenkommenden Bus zusammen, in dem eine etwa 30-köpfige Reisegruppe unterwegs war.

Der Zusammenprall war so heftig, dass das Auto gegen eine Hauswand geschleudert wurde. Für die 20-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie starb noch am Unglücksort. Ihr Mann und der Begleiter wurden in eine Klinik gebracht. In dem Bus erlitt eine Frau leichte Blessuren. (dpa)


Kommentare
27.01.2013
15:00
Auto kracht in Reisebus - Eine Tote und zwei Schwerverletzte
von 2013witten | #1

Einen Artikel mit Fotos (ohne Lalülala aus dem Pool) gibt es hier:
http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/auto-kracht-in-reisebus-eine-tote-1.3149759

Aus dem Ressort
Vielbefahrene Kreuzung an B 7 wird zwei Tage lang Baustelle
Verkehr
Die Technischen Betriebe Schwelm (TBS) reagieren auf Beschwerden von Anwohnern und sanieren an der vielbefahrenen Kreuzung B 7/ Hauptstraße / Brunnenstraße zwei Kanalschächte. Jedes Mal, wenn ein Lkw über die Gullideckel fährt, rappelt es lautstark.
Jugendliches Saufgelage auf dem Spielplatz
Problem
Brennpunkt Spielplatz: Rund 35 Spielflächen für kleinere und größere Kinder gibt es über das gesamte Stadtgebiet verteilt in Schwelm. Doch das Sorgenkind Nummer 1 ist für die Technischen Betriebe Schwelm (TBS) der Kleinkinderspielplatz an der Lohmannsgasse. 30 leere Flaschen, darunter 20...
Erneut ziehen heftige Gewitter durch NRW
Unwetter
Mal heiß, dann wieder nass: Der Sommer bleibt unbeständig. Auch am Dienstag ergossen sich heftige Starkregen an Rhein und Ruhr. Für den Raum Aachen galt die höchste Warnstufe. Ab Mittwoch ist die Unwettergefahr aber erst einmal gebannt.
Ehemalige Chefin des Café Adler kehrt Schwelm den Rücken
Restaurant
Die weißen Decken liegen noch auf den Tischen, die Tassen und Teller stehen sauber gestapelt an ihrem Platz. Der Blick durch das Fenster des Café Adler im Haus der ehemaligen Adler-Apotheke erweckt den Anschein, als könne der Laden sofort wieder öffnen. Dem ist aber nicht so. Ende. Aus. Vorbei. Nach...
Eltern erhielten Todesnachricht aus Bagdad per Telefon
Terrorist
Ein 21-Jähriger Mann aus Ennepetal soll sich im Irak in die Luft gesprengt haben. Die Behörden wollen das zwar noch nicht bestätigen, doch seine Eltern reden Klartext. Ein Anruf habe traurige Gewissheit über den Tod ihres Sohnes gebracht. Vor sechs Wochen hatten die Eltern ihn als vermisst gemeldet.
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit