Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Unfall

Auto kracht in Reisebus - Eine Tote und zwei Schwerverletzte

27.01.2013 | 09:55 Uhr
Auto kracht in Reisebus - Eine Tote und zwei Schwerverletzte
Bei einem schweren Autounfall in Schwelm kam eine junge Frau ums Leben.Foto: WAZ FotoPool

Schwelm.  Ein schwerer Unfall hat in Schwelm eine junge Frau das Leben gekostet. Die 20-Jährige saß als Beifahrerin im Wagen, den ihr Mann lenkte. Als der Wagen von der Spur abkam, wurde er zunächst gegen einen Bus und dann an eine Hauswand geschleudert. Zwei weitere Menschen wurden verletzt.

Beim Zusammenstoß eines Reisebusses und eines Autos in Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis) ist eine 20-Jährige ums Leben gekommen. Ihr 25 Jahre alter Mann und ein Begleiter, die mit im Auto saßen, wurden teils lebensgefährlich verletzt.

Der Pkw war in der Nacht zum Sonntag zunächst nach links von der Straße abgekommen und wurde dann wieder nach rechts auf die Fahrbahn geschleudert, wie die Polizei mitteilte. Dort prallte er dann mit dem entgegenkommenden Bus zusammen, in dem eine etwa 30-köpfige Reisegruppe unterwegs war.

Der Zusammenprall war so heftig, dass das Auto gegen eine Hauswand geschleudert wurde. Für die 20-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie starb noch am Unglücksort. Ihr Mann und der Begleiter wurden in eine Klinik gebracht. In dem Bus erlitt eine Frau leichte Blessuren. (dpa)



Kommentare
27.01.2013
15:00
Auto kracht in Reisebus - Eine Tote und zwei Schwerverletzte
von 2013witten | #1

Einen Artikel mit Fotos (ohne Lalülala aus dem Pool) gibt es hier:
http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/auto-kracht-in-reisebus-eine-tote-1.3149759

Aus dem Ressort
Teure Autos für insolvente Kunden
Betrug
Weiter geht es am Schwelmer Schöffengericht in der Abarbeitung von etwa 15 Strafverfahren wegen Betrugs an der Hausbank eines namhaften Automobilherstellers. Als Tatort hatten sich die Betrüger ein Schwelmer Autohaus ausgesucht. Schließlich ist die Bank um einen sechsstelligen Betrag geprellt...
40-Tonner fährt sich am Ehrenberg fest
Odyssee
Diese Odysee durch Schwelm wird ein Lkw-Fahrer aus der Ukraine nie mehr vergessen. Wahrscheinlich, weil er einen Straßennamen falsch eintippte, führte das Navi seinen Sattelschlepper am Dienstag um 18 Uhr statt zu seinem Ziel in der Innenstadt quer durch die Schwelm den Ehrenberg hoch. Dort endete...
Schwelmer Rudelsingen im Ibach-Haus
Spendenaktion
Bühne frei zum zweiten Schwelmer Rudelsingen heißt es am kommenden Dienstag, 28. Oktober, um 19.30 Uhr (Einlass: ab 18.30 Uhr) wieder im Ibach-Haus an der Wilhelmstraße in Schwelm.
Einbrecher sehen es auf Nobel-Karossen ab
Homejacking
Sie brachen in der Nacht in die Wohnung ein. Sie nahmen in Kauf, dass der Besitzer anwesend war. Doch sie hatten es nicht auf irgendwelche Wertgegenstände im Haus abgesehen. Was sie wollten, war das teure Fahrzeug vor dem Haus. Homejacking nennen das die Experten. Ein Schwelmer wurde nun Opfer...
Einbrecher mit einfachen Mitteln aussperren
Kriminalität
Gebäudesicherung und Wachsamkeit sind die beiden entscheidenden Säulen im Kampf gegen Einbrüche, sagt die Kreispolizeibehörde EN. Bereits zum zweiten Mal seit 2013 wirbt deshalb die landesweite Aktion „Riegel vor“ noch bis Ende der Woche darum, geeignete Maßnahmen zum Schutz vor Einbrüchen zu...
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Großbrand in Schwelm
Bildgalerie
Feuerwehr
Impressionen vom Fest
Bildgalerie
Heimatfest