Das aktuelle Wetter NRW 0°C
GUTEN MORGEN

"ABI" war doch kein Scherz

11.04.2010 | 18:03 Uhr
Funktionen

Das ist doch bestimmt ein Scherz von Abiturienten, habe ich gestern gedacht, als ich auf der Hattinger Straße in Richtung Innenstadt unterwegs war.

Vor mir befand sich ein Auto mit dem Kennzeichen „ABI” – hatte ich noch nie gesehen, deshalb taten sich spontan dieses „Scherz-Fragezeichen” auf.

Eine halbe Stunde später die Recherche im Büro am Computer: Das amtliche Kennzeichen ABI gibt es tatsächlich und steht für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld.

Da hatte sich also tatsächlich jemand aus dem Osten in den Ennepe-Ruhr-Kreis „verirrt”, vielleicht auf der Suche nach „Local Heroes”, aber dafür natürlich in der Kreisstadt ein bisschen zu spät eingetroffen.

Neugierig geworden, habe ich übrigens mein Wissen noch ein bisschen erweitert und gebe dies nun weiter: Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat 180 500 Einwohner, die Kreisstadt ist Köthen, größte Gemeinde ist Bitterfeld-Wolfen (46 355), und im kleinsten Ort Piethen wohnen 271 Menschen.

Nun warte ich auf den ersten „richtigen” Abi-Scherz. Wird schon kommen, wie in jedem Jahr.

Helmut Gräbe

Kommentare
13.04.2010
09:27
ABI war doch kein Scherz
von Lebansch | #2

Das ist journalistisch gesehen ein interessanter und sicher spannender Beitrag. Solche Spielchen machen auch kleine Kinder, wenn sie im Auto ihrer Eltern sitzen und die Zeit bis zum Ferienziel überbrücken wollen.......

12.04.2010
14:58
ABI war doch kein Scherz
von Birgit Tietz | #1

Hallo, habe Ihre Glosse gelesen und geschmunzelt, weil ich auch schon bemerkt habe, dass viele unser Kennzeichen nicht kennen.

Zu Ihrer Info: Die zum Landkreis ABI gehörende Stadt Bitterfeld-Wolfen hat mit der zu Ihrem Ennepe-Ruhr-Kreis gehörenden Stadt Witten seit vielen Jahren eine Städtepartnerschaft. Insofern ist es auch nicht verwunderlich, dass sich ein ABI-Kennzeichen zu Ihnen verirrt hat. EN-Kennzeichen sieht man hier jedenfalls öfters.
Viele Grüße aus der Stadt Bitterfeld-Wolfen

Aus dem Ressort
Blutspender lieben die Stadtsparkasse
Medizin
Der medizinische Fortschritt macht’s möglich. Es werden nicht mehr so viele Blutkonserven benötigt wie früher. Für den DRK-Blutspendedienst bedeutet...
Musikfreunde freuen sich auf Konzerte
Kultur
Die Bürger der Kreisstadt fühlen sich nicht zum Sauerland, zum Bergischen Land oder zum Ruhrgebiet zugehörig. Doch Niemandsland ist Schwelm für das...
Harte Worte zur Kündigung Tom Hoppes bei Radio EN
Radio EN
Nach 13 Jahren als Chefredakteur bei Radio Ennepe-Ruhr ist das Kapitel Tom Hoppe zugeschlagen. Er erhielt nun endgültig die Kündigung der...
Ufa-Filmgeschichte wird im Schloss lebendig
Musik
Wenn „Das gibt’s nur einmal, das kommt nie wieder...“ von Annette Konrad und Mike Rafalczyk im Duett erklingt, dann ist die Swing Kabarett Revue...
Trickbetrüger erschleichen Paysafe-Codes
Polizei
Reingefallen auf Trickbetrüger sind mehrere Mitarbeiter von Tankstellen. Die Täter hatten sich am Telefon als Mitarbeiter eines Paysafe-Unternehmens...
Fotos und Videos
Zittersieg für den Profi
Bildgalerie
Helden am Herd
Schwelm von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
article
2842147
"ABI" war doch kein Scherz
"ABI" war doch kein Scherz
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/schwelm/abi-war-doch-kein-scherz-id2842147.html
2010-04-11 18:03
Schwelm