Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Schwelm

3:0 für die Taubenväter beim Fußball für den guten Zweck

22.01.2015 | 00:12 Uhr

Gevelsberg. Spaß, schöne Tore und sportlich-faire Duelle auf dem Spielfeld, während es auf der Tribüne fröhlichen Biergenuss, gute Stimmung und einen hohen Geselligkeitsfaktor zu bestaunen gab. Das alles für einen guten Zweck. Die hiesigen Taubenväter mobilisierten in der Halle West rund 70 Hobbykicker für den „Gebauer-Cup“ und wurden mit einem stimmungsvoll-familiären Turnierverlauf belohnt.

Sommerfest im August

Es war die dritte Auflage nach 2012 und 2013. Nachdem das Turnier im Vorjahr aufgrund von organisatorischen Engpässen ausfallen musste, wich man erstmals in die Halle aus. „Das hat den Vorteil, dass man weniger Leute für die Organisation benötigt. Außerdem ist man natürlich wetterunabhängig“, nennt Mitorganisator Marco Marcegaglia die Vorteile der Hallenflucht. „Wir wollten das einfach mal im kleineren Rahmen ausprobieren“, ergänzt das Taubenväter-Mitglied und nennt das kleinere Spielfeld sowie die kleinere Mannschaftsstärke von nur noch fünf Spielern grade für ungeübtere Fußballer als zusätzlichen Anreiz. Schließlich handelt es sich bei dem Wettbewerb um ein reines Hobbyturnier.

In zwölf-minütigen Partien kämpften die Teams voller Elan um Tore, Siege und den Pokalgewinn. Gevelsberger Gastwirte, Unternehmen und Vereine waren mit von der Partei. „Es ist ein Turnier für unsere Freunde und Förderer und soll ein Dank sein, dass sie unserem Verein immer wohlgesonnen waren“, erklärt Marcegaglia den Hintergrund des familiären Kicks. „Alle, die wir gefragt haben, waren sofort begeistert. Hier hat auch keiner nachgefragt, was es zu gewinnen gibt.“ So sei auch die Tatsache, dass es „nur“ einen Pokal zu gewinnen gab, nebensächlich.

Die Turnierleitung übernahm der FC Gevelsberg-Vogelsang, der ebenfalls mit einer Hobbymannschaft antrat. Die Mitglieder der Taubenväter stellten zwar kein eigenes Team, doch verstärkte man die Mannschaften und symbolisierte so die gelungenen Kooperationen. „Außerdem geht es hier natürlich um den guten Zweck, so dass der komplette Erlös des Verkaufsstands karitativen Projekten zu Gute kommt“, informiert Marcegaglia und hebt die vorbildliche Spendenunterstützung der Firma Gebauer sowie auch die Verköstigungs-Bereitstellung diverser Kleinsponsoren hervor. Im Laufe des vergangenen Jahres hatten die Taubenväter aus Spenden und unterschiedlichsten Benefizaktionen rund 30 000 Euro sammeln können. Das ist auch in diesem Jahr wieder das Ziel. Um das zu erreichen, veranstaltet man auch im kommenden Sommer wieder ein großes Vereinsfest, das diesmal vom 7. bis 9. August stattfinden wird. Außerdem will der rund 30 Mitglieder zählende Verein wieder beim ein oder anderen Stadtfest mit eigenem Präsentationsstand vertreten sein.

Christian Werth

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Hubschrauberrundflug
Bildgalerie
Aus der Luft
4. Schwelmer Citylauf
Bildgalerie
Leichtathletik
Neue App WP TOP 10
Bildgalerie
Smartphone
article
10262341
3:0 für die Taubenväter beim Fußball für den guten Zweck
3:0 für die Taubenväter beim Fußball für den guten Zweck
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/schwelm/3-0-fuer-die-taubenvaeter-beim-fussball-fuer-den-guten-zweck-aimp-id10262341.html
2015-01-22 00:12
Schwelm