Das aktuelle Wetter Rees 12°C
Konzert

Wie Lucy Rose den Thron erklimmt

04.10.2012 | 19:00 Uhr
Wie Lucy Rose den Thron erklimmt
Lucy Rose verzauberte das Publikum in der Haldern Pop Bar.

Haldern.   Die englische Nu-Folk-Sängerin verzaubert das Publikum der Haldern Pop Bar. 80 Gäste spendierten viel Beifall

Als der Schlagzeuger gegen 20 Uhr von seiner Jogging-Runde durch Haldern zurückkehrte, hatte er schlechte Nachrichten im Gepäck: „Lucy, ich bin an der Haldern Pop Bar vorbeigelaufen. Da ist noch keiner!“

Doch Lucy Rose konnte beruhigt sein, als sie gegen 21 Uhr die Bühne betrat. Es war doch voll in der Pop Bar. Rund 80 Gäste waren gekommen, um die Ausnahmesängerin auf der Durchreise von Berlin nach Wien im Dorf zu hören. Sie wurden dafür belohnt, trotz Dauerregen den Weg an die Lindenstraße gefunden zu haben. Was für eine atemberaubende Stimme! Es gab viel Applaus für die Nu-Folk-Sängerin, die auch beim Bombay Bicycle Club mitsingt.

Als die kleine Rothaarige die Bühne betrat, hätte man sie mit einer Schülerpraktikantin verwechseln können. Die 23-Jährige könnte auch 16 sein. Sie wirkte zunächst zerbrechlich. Eigens für sie wurde sogar ein ziemlich hohes Podest auf der Bühne errichtet. So konnte sie im Sitzen Gitarre spielend Blickkontakt zu allen Gästen aufnehmen. Das Publikum konnte mit den ersten Tönen ohnehin die Augen nicht mehr von ihr nehmen. Plötzlich hatte Lucy Rose eine wahnsinnige Präsenz. Sie singt wie ein Engel mit unschuldig-lieblichem Vibrato. Das Podest wirkt nun wie ein Thron, den sie erklommen hat.

Auch ihre vierköpfige Band musste sich nicht verstecken. Gitarren, Keyboard, Schlagzeug und Co. wurden gekonnt akzentuiert. Schöne Melodien mit perfekten Tempiwechseln ließen nie Langeweile aufkommen, zumal punktuell rockige Passagen gut ankamen.

So kann es gehen: Lucy Rose hatte sich schon auf das Schlimmste eingestellt, als der Schlagzeuger von der leeren Bar berichtete. Am Ende war es ein umjubelter Abend: „Ihr seid so aufmerksam“, freute sich die Künstlerin. Typisch Pop Bar.

Marco Virgillito

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Jedes Motorrad ist ein Kunstwerk
Handwerk
Michael Naumann fährt auf heiße Öfen ab, die er – wie ein Bildhauer eine Skulptur – selbst erschafft. Besonders Klassiker liegen dem Reeser am Herzen
Michael Eiden wird Pfarrer in Rees
Neuer Pfarrer
Derzeit ist der 45-jährige Priester als Pfarrverwalter in Kleve-Kellen eingesetzt. Im kommenden Jahr werden nach dem Ausscheiden von Pfarrer Marian...
Ein Kinderbus tourt durch Rees
Serie „Darauf fahre ich...
Tagesmutter Linda Isselburg betreut fünf Tageskinder. Und ist dennoch mobil. Ein Kinderbus machts möglich. Darin findet sogar noch Sohn Henning Platz.
Ein Garagenflohmarkt läuft auch in Rees
Handel
Wer den Trödel auf dem eigenen Grundstück richtig bewirbt, der hat auch in einer Kleinstadt Erfolg.
Meisterin soll die Nachfolge in der Bäckerei Gerads antreten
Handwerk
Hans und Helga Gerads freuen sich, dass Miriam Hartung die Bäckerei mit13 Filialen übernehmen möchte. Gemeinsam stellen sie den Betrieb neu auf
Fotos und Videos
Schlösser- und Mühlentour
Bildgalerie
NRZ-Leseraktion
Militärspektakel in Rees
Bildgalerie
Gedenkveranstaltung
So sehen Sieger aus!
Bildgalerie
Handball
Rosenmontagszug in Rees
Bildgalerie
Karneval
article
7163126
Wie Lucy Rose den Thron erklimmt
Wie Lucy Rose den Thron erklimmt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/rees/wie-lucy-rose-den-thron-erklimmt-id7163126.html
2012-10-04 19:00
Rees