Zonta-Frauen auf Zollverein

Im März gab es auf Zeche Zollverein in Essen gleich zwei große Veranstaltungen von Zonta, einem internationalen Service-Club berufstätiger Frauen. Zu Beginn des Monats trafen sich Preisträgerinnen des Young Women in Public Affairs Awards (YWPA) mit Zonta-Mitgliedern aus Clubs der Region zum Austausch. Für die jungen Frauen bot diese Plattform die Möglichkeit, von der Erfahrung aus der Berufstätigkeit der Zonta-Frauen zu lernen. Der YWPA wird durch die einzelnen Zonta-Clubs jährlich ausgeschrieben. Das Ziel ist, junge Frauen im Alter von 16 bis 19 Jahren zu prämieren, die sich im öffentlichen Leben, in der Politik oder in gemeinnützigen Organisationen engagieren. Darüber hinaus fand im Essener Haus der Technik die Unionskonferenz der deutschen Zonta Clubs statt. Diskussionen, Wahlen und Vorträge waren Gegenstand der Tagung. FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin referierte zum Thema „Lobbying für Frauen in der Politik“. Ein Besuch der Zeche Zollverein rundete die Tagung ab. Foto: Zonta