Wörterbücher für Flüchtlinge fehlen

Mitglieder des Friedensarchivs, die sich im Flüchtlingsheim an der Weierstraße engagieren, bitten um Materialspenden für die in Sterkrade lebenden Asylsuchenden.

Benötigt würden Erstausstattungen für Neugeborene, also Kleidung, Decken, Kinderwagen, Kinderbettchen und Babyspielzeug. Für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Schwangere fehle Kleidung und für Kinder besonders Schuhe alle Größen. Spielsachen, Bücher sowie Schulmaterial vom Heft bis zum Bleistift würden benötigt, heißt es weiter in dem Spendenaufruf. Auch seien Wörterbücher dringend gebraucht – vom Deutschen ins Persische, Englische, Französische oder Farsi habe.

Es fehle auch an Bettwäsche, Winterdecken, Vorhängen, Handtüchern sowie Haushaltsgegenständen aller Art. Wer darüber hinaus Wolle und Wollreste oder Häkel- und Stricknadeln habe, könne auch diese spenden.