Das aktuelle Wetter Oberhausen 18°C
Wirtschaft

Wirtschaftsstandort Oberhausen gut aufgestellt

23.01.2015 | 08:00 Uhr
Wirtschaftsstandort Oberhausen gut aufgestellt
Kamen zur „MittagsZeit“, v.l: Dirk Grünewald (Marinapark), Heike Zeitel (Unternehmerverband), Wirtschaftsförderer Frank Lichtenheld, Oberbürgermeister Klaus Wehling und Wolfgang Schmitz (Unternehmerverband).Foto: Ulla Emig

Oberhausen.   Die „MittagsZeit“, ein Treff von Unternehmern, war diesmal zu Gast bei der Firma Marinapark GmbH & Co. KG. Den Impulsvortrag hielt Oberbürgermeister Klaus Wehling.

„Im Zuge des Oberhausener Strukturwandels wurden in 50 Jahren schon eindrucksvolle 33.000 Arbeitsplätze in unserer Stadt geschaffen. Dies belegt, dass der Wirtschaftsstandort Oberhausen insgesamt gut aufgestellt ist“, so lautete die Botschaft von Oberbürgermeister Klaus Wehling, die er am Dienstag, 20. Januar, vor 30 heimischen Unternehmern unterstrich.

Wehling hielt den Impulsvortrag bei der sogenannten „MittagsZeit“. Hier treffen sich Unternehmer auf Einladung des Unternehmerverbandes und der Wirtschaftsförderung Oberhausen in kleiner Runde und besprechen Themen, die die Wirtschaft in der Stadt aktuell bewegen. Die „MittagsZeit“ war diesmal zu Gast bei der Firma Marinapark GmbH & Co. KG. Das Thema: „Die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Oberhausen: Herausforderungen und Perspektiven.“

Weg von der Dominanz einiger großer Unternehmen

„Unsere Aushängeschilder in der Metropole Ruhr sind die Bereiche Logistik, Medizintechnik, Bildung und Ressourceneffizienz“, lobte Wehling. Eine der großen Aufgaben sei aber die IT-Ausstattung – dies gelte glücklicherweise nicht für die gesamte Stadt. Wichtig sei es auch, die Fachkräfte, die die Universitäten im Ruhrgebiet verlassen, in Stadt und Region zu halten.

Als Ausdruck des weit fortgeschrittenen Strukturwandels in Oberhausen sieht Wehling eine Entwicklung weg von der Dominanz einiger großer Unternehmen hin zu mehr mittelständischen Strukturen. „Wir haben über 250 Betriebsstätten mit mehr als 50 Beschäftigten. Das ist ein starkes Pfund.“ Für die Stadt wünscht er sich einen Slogan, der Traditionen ebenso berücksichtige wie moderne Aspekte der Informationsgesellschaft, um weiträumig für den Standort werben zu können. „Es gibt sehr vieles, auf das wir stolz sein können.“

Unternehmerverband bekennt sich zu Oberhausen

Ein gutes Beispiel „für die dynamische Bestandsicherung und Entwicklung in Oberhausen“ sei das Unternehmen Move Elevator, betonte Wirtschaftsförderer Frank Lichtenheld. Das Unternehmen sei von der ersten Stunde an – bei Gründung vor 13 Jahren und darüber hinaus – aktiv durch die Wirtschaftsförderung begleitet worden. So seien auch die beiden Geschäftsführer der Move Elevator GmbH, Markus Lacum und Hans Piechatzek, mit ihrem Investitionsinteresse direkt Marinapark-Teilhaber Dirk Grünewald zugeführt.

Für den Unternehmerverband erklärte dessen Hauptgeschäftsführer Wolfgang Schmitz, dass man sich weiterhin klar zu Oberhausen bekenne, allerdings müsse man Probleme offen sprechen und gemeinsam an Lösungen arbeiten. Als Beispiel nannte er die hohen Steuern für Unternehmen, Imageprobleme des Standorts und die noch unterentwickelte Zusammenarbeit mit den Nachbarstädten. „Genau deswegen haben wir mit unserem Vorschlag eines Runden Tisches im vergangenen Jahr eine Initiative zur Stärkung des Standorts ergriffen“, sagte Schmitz.

Kommentare
23.01.2015
17:45
Wirtschaftsstandort Oberhausen gut aufgestellt
von Phosphoros | #4

Meine Güte, was träumt der Kerl.
Bis auf die räumliche Lage, die zugegebenermaßen Weltklasse ist, hat diese Stadt nichts, aber auch gar nichts, was...
Weiterlesen

1 Antwort
Wirtschaftsstandort Oberhausen gut aufgestellt
von LenaM2000 | #4-1

Völlig richtig, Deine Argumente.
Aber schau Dir doch die selbstgefälligen Typen (Ausnahme Fr. Zettel) an.
Alle diese Figuren meinen Sie wären wer und die richtigen Probleme der Stadt interessieren die sowieso nicht.

Funktionen
Fotos und Videos
Pegida-nahe Initiative überstimmt
Bildgalerie
Demonstration
Patricia Vonne in Oberhausen
Bildgalerie
Konzert
Partymeile Promenade
Bildgalerie
20 Jahre Centro
article
10264445
Wirtschaftsstandort Oberhausen gut aufgestellt
Wirtschaftsstandort Oberhausen gut aufgestellt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/wirtschaftsstandort-oberhausen-gut-aufgestellt-id10264445.html
2015-01-23 08:00
Wirtschaft, Oberhausen,
Oberhausen