Wie hat Ihnen das Stück von Goosen gefallen?

Z Ich höre gern Rockmusik. Die Art und Weise, wie sie hier geboten wurde, gefällt mir sehr gut. Es geht um Träume, die man nicht richtig ausgelebt hat; es geht um die Auffrischung der Jugend, im konkreten Fall dadurch, dass Ältere eine Rockband gründen. Da finde ich mich schon wieder.“ Sandro Meloni (53), Mülheim

Z Von seiner Handlung her hat mir das Stück von Frank Goosen gefallen. Das Geschehen spiegelt das reale Leben wider, was nämlich aus Leuten so im Laufe von 30 Jahren werden kann. Die Musik ist etwas zu laut. Aber das war vorher angekündigt worden.“ Heinz Schumacher (54), Alt-Oberhausen

Z Mich begeistert das Ganze hier auf der Theaterbühne sehr. Es hat mich gerockt, muss ich gestehen, obwohl ich früher nie Rockmusik gehört habe. Ich habe mich heute darauf eingelassen, habe dabei gemerkt, da ist viel Begeisterung im Spiel. Und die überträgt sich auf den Zuschauer.“ Marion Stolze (61), Dortmund

Z Das Stück bringt gut herüber, dass man auch mit 50 Jahren noch Träume in die Tat umsetzen kann, auch wenn viele Leute sich in dem Alter nicht mehr zutrauen, etwas Neues, Verrücktes anzufangen. Man muss sich allerdings auf die Art der Musik und ihre Lautstärke einlassen.“ Käthe Skowronek (73), Sterkrade