Das aktuelle Wetter Oberhausen 15°C
Für Jugendliche

Wie Alicia (14) das Stück fand

01.10.2012 | 13:00 Uhr
Wie Alicia (14) das Stück fand
„Dumm gelaufen“ aus der Sicht einer 14-Jährigen.Foto: Klaus Micke

Oberhausen.   Das Stück „Dumm gelaufen“ ist für Jugendliche konzipiert. Und so sah es die 14-jährige Alicia Schönebeck.

Alicia Schönebeck (14), die ja nun genau zur Zielgruppe von „Dumm gelaufen“ gehört, gefiel das Stück ausgesprochen gut. „Erst hatte ich etwas Bedenken wegen des kargen Bühnenbildes“, erklärte die Schülerin. Nur eine Fläche Rasen befürchtete sie, könnte auf Dauer etwas langweilig werden.

Doch als das Spiel dann los ging, waren die Bedenken der 14-Jährigen schnell zerstreut. „Es war kein bisschen langweilig“, sagte sie. Das sei alles abwechslungsreich gemacht gewesen. „Dadurch, dass die Figuren immer neue Überlegungen anstellten, wurden auch immer wieder andere Themen angesprochen“, gefielen ihr die rasanten Wendungen des Theaterstücks. Und trotz aller Tragik fand Alicia Schönebeck „Dumm gelaufen“ auch witzig.

"Man konnte sich gut in die Figuren hineinversetzen"

Allerdings hat ihr Bobby Leid getan. „Die beiden Frauen haben ihn sehr unter Druck gesetzt, obwohl sie immer behauptet haben, wir wollen dich nicht unter Druck setzen. Das fand ich nicht gut“, erklärte die junge Zuschauerin.

Was ihr aber gefiel: „Man konnte sich so gut in die Figuren hineinversetzen.“ „Nur Jill habe ich nicht verstanden.“ Warum sie Bobby so gehasst habe, sei ihr ein Rätsel. Alicia Schönebeck: „Ich habe schon überlegt, ob sie vielleicht eifersüchtig ist.“

Ob sie sich schon einmal Gedanken um ihre Zukunft gemacht habe, wie die Figuren in „Dumm gelaufen“? „Darüber mache ich mir noch gar keine Gedanken“, sagt die 14-Jährige.

Andrea Micke



Kommentare
Aus dem Ressort
Turnerbund Osterfeld bietet Zirkusschule an
Zirkusschule
Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die immer schon einmal in einem Zirkus auftreten wollten, sind zur Zirkusschule des Turnerbunds Osterfeld eingeladen. Die Schule entstand 1999 aus dem Kinder-Ferienprojekt des Zirkus Roncalli.
Brunnen regulieren Grundwasser in Buschhausen
Wasserwirtschaft
Es gehört zu den „Ewigkeitsschäden“ des Bergbaus, dass auch in Oberhausen ständig Grundwasser abgepumpt werden muss, damit Keller nicht unter Wasser stehen. Neue Grundwasserbrunnen in „Schwarze Heide“ stellen das dort jetzt sicher.
EKO ist Endo-Prothesen-Zentrum
Medizin
Das EKO ist als Endo-Prothesen-Zentrum zertifiziert worden. 450 neue Knie und Hüften in 2014. Operationen werden immer exakter und schonender. Dennoch bleiben sie der letzte Ausweg.
Aufruf der Stadt für mehr Sparideen
Bürgerbeteiligung
Mit einem neuen Online-Portal und sechs Diskussions-Veranstaltungen hofft die Oberhausener Stadtspitze auf Verbesserungsvorschläge und konkrete Sparideen der Bürger für den anstehenden Haushalt 2015. Doch Alternativen für dicke Summen zu finden, ist äußerst schwierig.
Christuskirche serviert satirische Leckerbissen
Satire
Karikaturen des Zeichners Heiko Sakurai und eine Lesung nehmen Glauben und Kirche ins Visier.
Fotos und Videos
10. Eifelmarkt
Bildgalerie
Kulinarisches
Galerie Ludwig
Bildgalerie
Ausstellung
Osterfelder Stadtfest
Bildgalerie
Freizeit
Das Sea Life wird zehn Jahre alt
Bildgalerie
Jubiläum