Wenn’s kracht und lacht ist Pöstertreck

Hoppla, gleich lernen Kamelle das Fliegen: Am Rosenmontag feierten die Jecken in Alstaden ihren kleinen, aber feinen Pöstertreck.
Hoppla, gleich lernen Kamelle das Fliegen: Am Rosenmontag feierten die Jecken in Alstaden ihren kleinen, aber feinen Pöstertreck.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Konfetti-Kanone und Bratwurst im Vorgarten: Die Alstadener Jecken feiern am Rosenmontag ihren sehr familiären Veedelszug.

Oberhausen.. Wahnsinns fette Beute: Mancher Jutebeutel dehnte sich am Montagmorgen bis zur letzten Naht. Beim vorletzten Narrenumzug der Session zogen die Alstadener bei ihrem Pöstertreck durch das verkleidete Viertel. Familienkarneval von der Bebelstraße bis zum Fröbelplatz.

Ärzte mit Zahnspange

Wenn kleine Bauarbeiter mit Schnuller, Ärzte mit Zahnspange und Polizisten im Kinderwagen unterwegs sind, ist klar: Entweder hat das Bildungssystem wahre Wunder verbracht oder kleine Karnevalisten wagen den Rollentausch.

Wer bin ich? Was werde ich, wenn ich groß bin? Zwei Fragen, eine Antwort: Ein hervorragender Helau-Schreier, denn der Narrengruß schalte laut durch die Straßen, die im vollen Eifer gleich mit dekoriert wurden. Veedel-Verkleidung!

Karnevalszug

In manchem Vorgarten stieg der närrische Frühschoppen in die Nase. Duftende Bratwurst zum vorbeiziehenden Trubel. Karneval geht durch den Magen, die Kamelle regnete als Nachtisch auf die Pappteller.

Der Zug, kein gewaltiger Lindwurm, aber lang genug, um beide Hände zum Helau-Gruß aus den Hosentaschen zu bewegen. Einige Motto- und Motivwagen sowie Musikkapellen gaben den Takt vor, das Echo konnte als närrische Narr-„hall“-a verstanden werden.

Etwas zu überhören war in Alstaden sowieso kaum möglich. Die Konfetti-Kanone der KG Grün-Rot Wagaschei führte die kleine Kamelle-Kolonne an. Klar: Wenn’s lacht und kracht ist Pöstertreck.

Weltmeisterliche Vorgarten-Party

Karneval 2015 Von den Wagen regnete es süße Zahnplomben-Killer und spaßiges Spielzeug. Von der Fußball-WM waren einige Fanmasken dabei. Dass diese hauptsächlich die Landesfarben von früh ausgeschiedenen Nationen trugen — ein Narrenscherz.

Weltmeisterlich ist eh, was man selbst daraus macht. Und hier landeten die Narren wieder schnell in den eigenen Vorgärten. Zur Wohnzimmerparty. Familienkarneval, Helau!