Das aktuelle Wetter Oberhausen 4°C

Subkultur

Punk im Pott - Festival zwischen Rebellion und Bürgertum

30.12.2012 | 21:00 Uhr

2250 Fans kamen zu „Punk im Pott“, dem so ziemlich größten Hallenfestival für Punkmusik in Deutschland, grölten und feierten mit "Eisenpimmel", "Kotzreiz" oder den "Dödelhaien". 80 Besucher übernachteten im Bahnhof. Die meisten aber in Hotels: Was vom einstigen Bürgerschreck Punk geblieben ist.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Hinter den Musical-Kulissen
Bildgalerie
Mamma Mia
RWO schlägt RWE im Derby
Bildgalerie
Regionalliga
In 2 Minuten von Oberhausen nach Emmerich
Video
Zeitraffer-Video
Unterwegs auf der Betuwe-Linie
Video
Güterverkehr
Aus dem Ressort
„Unverkauftes Brot ist kein Müll“
Ernährung
Oberhausener Bäckerinnungs-Vorstand kritisiert Münsteraner Studie: Es gebe keine neuen Erkenntnisse. Tafeln und Tierbetriebe profitieren vom...
Deutlich mehr Anmeldungen am „Bertha“
Schule
Großes Interesse bei den Schulanmeldungen gab es auch am Sophie-Scholl-Gymnasium. Noch fast alle Schulen haben Kapazitäten.
Teleheimarbeit startet mit Verspätung in Oberhausen
Beruf
Die Stadtverwaltung will Mitarbeitern das Arbeiten von zu Hause aus ermöglichen. Probleme beim Datenschutz sorgten für die Verzögerung.
Bürgerbündnis gegen Oberhausener „Luxuslinie 105“
Straßenbahn
Bürgerbündnis BOB setzt sich zwar für einen guten öffentlichen Nahverkehr in Oberhausen ein, hält aber die neue Trasse für die Linie 105 für Luxus.
Erstmals Disco für mollige Partygäste in Oberhausen
Party
Mollywood-Sause findet am Samstag im Resonanzwerk statt. Die Veranstaltung richtet sich an dickere ausgehfreudige Ruhrgebietler. Hollywood ist Motto.
article
7434392
Punk im Pott - Festival zwischen Rebellion und Bürgertum
Punk im Pott - Festival zwischen Rebellion und Bürgertum
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/wenn-haare-zu-berge-stehen-id7434392.html
2012-12-31 14:00
Punk,Musik,Punk im Pott
Oberhausen