Das aktuelle Wetter Oberhausen 14°C
Banken

Wenn der Dispo zur Kostenfalle wird

27.10.2012 | 06:00 Uhr
Wenn der Dispo zur Kostenfalle wird
Bei längerfristigen Finanzierungen rechnet sich ein Ratenkredit.Foto: dapd

Oberhausen.   Die Zinsen für Kontoüberziehungen liegen deutlich über denen anderer Ratenkredite

„Liebling, was haben unser Girokonto und unser Bett gemeinsam? Beide sind frisch überzogen“. Zugegeben, ein alter Witz, aber er hat was. Gar nicht witzig hingegen ist die Tatsache, dass Bankkunden für einen Überziehungskredit – Fachjargon Dispokredit – einen hohen Preis zahlen müssen. Die Zinsen sind nicht ohne, wie die Verbraucherschützer seit Jahren monieren. Doch was bleibt einem übrig, wenn die Waschmaschine streikt und auf dem Girokonto ist gerade Ebbe?

In einer Forsa-Umfrage vom Juli empfanden 80 Prozent die durchschnittliche Höhe der Dispozinsen als unangemessen hoch, gut 43 Prozent wussten allerdings nicht, wie hoch ihr Satz zur Zeit ist.

Woran orientiert sich der Zinssatz für den Dispo?

„Er ist bei uns an den Referenzzinssatz EONIA (Zinssatz für Tagesgelder im Interbanken-Geschäft) gekoppelt. Zinssenkungen des EONIA geben wir unmittelbar und 1:1 an unsere Bestandskunden weiter“, erklärt die Commerzbank . „Die Höhe des Zinssatzes ist an einen Referenzzinssatz gekoppelt, den Drei Monats-Euribor“, schreibt die Stadtsparkasse . Fachchinesisch, mit dem der Laie wenig anfangen kann. Die Sparda-Bank West weist auf ihren Status als genossenschaftlich organisiertes Institut hin, das den Mitgliedern verpflichtet sei: „Der Zinssatz ist für alle Summen gleich – und abhängig davon, wie hoch die eingeräumte Überziehungsmöglichkeit ist.“

Der Leitzins, zu dem sich die Geschäftsbanken ihr Geld bei der Europäischen Zentralbank leihen können, liegt bei 0,75 Prozent. Warum ist der Dispo dann so teuer?

„Dispokredite stellen ein besonders flexibles und kurzfristig nutzbares Kreditangebot dar. Dieser erhöhte Nutzungsspielraum für den Kunden spiegelt sich zwangsläufig auch in höheren Zinsen im Vergleich zu Ratenkrediten wider“, schreibt der Branchenverband der deutschen Kreditwirtschaft. Ein direkter Zusammenhang zwischen der Höhe des Leitzinses und den Dispozinsen bestehe nicht.
Die Institute betonen, dass die Vorhaltung und Überwachung von Dispokrediten für sie aufwändiger als bei anderen Krediten sei. Und: „Bei einem Dispo-Kredit handelt es sich um einen ungesicherten Kredit. Für den Fall, dass der Kredit nicht zurückgezahlt werden kann, steht zunächst keine Sicherheit zur Verfügung“, so die Sparda-Bank. Zudem könne der Kunde den Kredit jederzeit bis zur vereinbarten Höhe in Anspruch nehmen, zahle aber natürlich nur für den in Anspruch genommenen Anteil Zinsen. „Den nicht verfügten Anteil müssen wir aber trotzdem vorhalten.“

Welche Alternativen gibt es zum Dispokredit?
Wer eine längerfristige Finanzierung benötigt, sollte und kann einen Ratenkredit nutzen.
Die Zinsen eines Ratenkredites sind in der Regel bei ausreichender Bonität deutlich niedriger als die Zinsen beim Dispositionskredit, so die Stadtsparkasse.

Dispokreditzinsen im Vergleich:
Für einen Dispokredit gibt es zwei Voraussetzungen: regelmäßige Einkünfte und eine positive Schufa-Auskunft. Kunde und Bank vereinbaren dann eine genehmigte Kontoüberziehung. In der Praxis gibt es zudem noch eine geduldete Überziehung des Girokontos. Wie hoch ist der aktuelle Jahreszinssatz bei Dispokrediten (Stand: 26. Oktober 2012)
Commerzbank
: Die Höhe des Dispozinssatzes bei eingeräumter Überziehung beträgt 11,9 Prozent, bei geduldeten Überziehungen 17,4 Prozent.
Deutsche Bank :
Nach der letzten EZB-Leitzinssenkung liegt er bei 12,50 Prozent, der Zinssatz für geduldete Überziehungen bei 16,50 Prozent.
Sparda-Bank West
: Der Zinssatz für die vereinbarte Überziehung steht bis 31. Dezember 2012 fest: 9,75 Prozent. Der Zinssatz für die geduldete Überziehungsmöglichkeit ebenfalls: 13,75 Prozent.
Stadtsparkasse
: 11,62 Prozent. Der Zinssatz für geduldete Überziehungen ergibt sich durch einen festen Aufschlag von 5 Prozent-Punkten auf den festgelegten Zinssatz für Dispositionskredite.

Frank Helling



Kommentare
Aus dem Ressort
Der Maler Ludger Mels hat in Oberhausen eine Galerie im eigenen Haus
Künstler öffnen ihre...
Der Oberhausener Ludger Mels hat sich schon früh der Kunst zugewandt. Bereits als Sechsjähriger liebte er Museumsbesuche. Später entschied er sich für die gegenständliche Malerei, weil die nach seiner Meinung mehr Möglichkeiten bietet als die abstrakte.
Anwohner ärgern sich über Müllberge vor Zuwanderer-Heimen
Müllproblem
Der Müll stapelt sich, Zimmer sind überfüllt, Möbel werden auf die Straße geworfen, nächtliche Ruhestörungen gibt es regelmäßig. Zuwanderer aus Rumänien sind jüngst in 16 Mini-Wohnungen an der Ruprechtstraße 51-53 gezogen. Die Anwohner kritisieren das Vorgehen der Stadtverwaltung.
Oberhausener Polizei nimmt User mit auf "Facebook-Streife"
Polizei
Ausgerüstet mit Tablets und Handys ging die Oberhausener Polizei auf interaktive "Facebook-Streife" und ließ die Bürger an einer Schicht teilhaben. Dabei konnten die Beamten auch eine Menge Fragen von Usern beantworten. Die Polizei ist zufrieden mit der Aktion und möchte sie deshalb wiederholen.
Auma Obama besucht den Frauengarten in Oberhausen
Dreharbeiten
Auma Obama, Halbschwester von US-Präsident Barack Obama, besuchte am Donnerstag Oberhausen. Im Frauengarten am Kaisergarten ließe sie sich Pflanzen erklären und informierte sich über die Arbeit vor Ort. Obendrein gab’s ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.
Kinder verlieren Scheu vor dem Tod in Oberhausener Hospiz
Jubiläum
500 Schüler aus Oberhausen und Bottrop beschäftigen sich in einem Projekt anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Oberhausener Hospizes St. Vinzenz Pallotti mit dem Lebensende. Jetzt liegen die Ergebnisse in Buchform vor.
Fotos und Videos
Entwarnung nach Ebola-Verdacht
Bildgalerie
Ebola-Verdacht
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik