Vonderner Senator sorgt für Musik

Foto: FUNKE Foto Services

Bei der KG Blau-Gelb Vondern spielt die Musik jetzt auch im Senat: Otto Flögel ist den Osterfeldern nicht erst durch sein Geschäft „Ottos Musikladen“ gut bekannt. Seit mehr als 30 Jahren ist er klangstark. Der Mann aus der Kulturszene hat aber nicht immer ausschließlich der Musik seine ganze Liebe gewidmet. „Ich war ursprünglich Postbote“, sagt Otto Flögel. Und sein Revier Dabei: natürlich in Osterfeld.

Weiterer Senator am Rosenmontag

Daher passe er auch so gut zur KG Vondern, wie Flögel sagt. Und der Musiker, der bereits mit dem „Roxy Quintett“ Heino und Roy Black musikalisch auf der Bühne begleitete, kann nun weitere närrische Hits in sein Repertoire aufnehmen.

Im Haus Matecki erhielt er nach der Laudatio durch Anke Henneke die Kappe und Ernennungsurkunde. Eigentlich hätte Flögel nicht alleine in die Bütt gemusst, mit Markus Lehner war ein weiterer Neu-Senator vorgesehen. Da dieser beruflich verhindert blieb, wird die Zeremonie am Rosenmontag beim Empfang auf der Burg Vondern standesgemäß nachgeholt.

Die Vonderner feierten indes mit Rednern und Schlagersängern. Unterstützung gab es von schmucken Garden: die Große Osterfelder Karnevalsgesellschaft tanzte.