Oberhausen

Vermisste Seniorin (84) aus Oberhausen ist wohlauf

Mit einem Hubschrauber und Spürhunden suchte die Polizei Oberhausen nach einer vermissten Seniorin. Am Montag die gute Nachricht: Sie ist wohlauf.

Oberhausen. Glückliches Ende einer groß angelegten Suchaktion: Die seit Samstagabend vermisste 84-Jährige aus Oberhausen ist wohlauf. Sie hat das Wochenende bei einem Bekannten verbracht.

"Die Ermittler hatten Hinweise, nach denen die Dame zusammen mit einem Unbekannten gesehen worden war", so Polizeisprecher Tom Litges am Montagmorgen. "Sie ermittelten die Identität das Mannes und fanden so auch die Vermisste." Weitere Angaben macht die Polizei mit dem Hinweis auf die Privatsphäre der dementen Frau nicht. Sie sei nun auf dem Weg zurück ins Seniorenheim.

"I.S.A.R. Germany" beteiligte sich an der Suche

Dort war sie am Samstagabend gegen 19 Uhr zuletzt gesehen worden. Bereits in der Nacht suchte die Polizei mit einem Hubschrauber nach der Vermissten. Sonntagmorgen wurde auch die Duisburger Hilfsorganisation "I.S.A.R. Germany" nach Oberhausen gerufen, um die Polizei bei dem Einsatz zu unterstützen. Mit Vermisstenspür- und Rettungshunden suchten die Einsatzkräfte das gesamte Gebäude und die nähere Umgebung ab.

Die Polizei Oberhausen dankt allen Hinweisgebern und den Freiwilligen, die sich an der Suche beteiligt haben.