Das aktuelle Wetter Oberhausen 24°C

Wirtschaft

Unbezahlte Rechnungen - Betrieb droht Pleite

14.07.2010 | 16:41 Uhr

Gerade größere Unternehmen treiben kleine Betriebe wie Klaus Hahnens Traditionsunternehmen mit zunehmend schlechter Zahlungsmoral immer häufiger in die Insolvenz. Gerichtsprozesse verliefen wenig erfolgreich.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
10. Eifelmarkt
Bildgalerie
Kulinarisches
Galerie Ludwig
Bildgalerie
Ausstellung
Osterfelder Stadtfest
Bildgalerie
Freizeit
Das Sea Life wird zehn Jahre alt
Bildgalerie
Jubiläum
Aus dem Ressort
Oberhausener Wahlbezirk Sterkrade muss noch einmal wählen
Wahl
Weil das Rathaus in einem einzigen Wahllokal falsche Stimmzettel eines Nachbarwahlkreises mit anderen Kandidaten-Namen bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 ausgegeben hatte, muss nun im gesamten Oberhausener Wahlbezirk Sterkrade-Heide neu gewählt werden.
Oberhausener Taxi-Unternehmen bitten Kunden zur Kasse
Verkehr
Oberhausener Taxi-Unternehmen wollen in Zukunft ihre Kunden deutlicher zur Kasse bitten. Da ab dem 1. Januar 2015 der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro gilt, muss auch die Taxibranche mehr zahlen. Die Unternehmen haben einen Antrag gestellt. Die letzte Preiserhöhung war vor zwei Jahren.
Bürger sollen beim Spar-Haushalt 2015 mithelfen
Finanzen
Sechs Veranstaltungen mit Bürgerbeteiligung hat die Stadt Oberhausen geplant, um Anregungen und Ideen für den Haushalt 2015 einzusammeln. Das kündigte Oberbürgermeister Klaus Wehling in seiner Rede zur Einbringung der Etat-Rahmendaten für nächstes Jahr an.
Die englische Jugend reicht Oberhausen die Hand
Fotoausstellung
Fotoausstellung zeigt Momentaufnahmen der 40-jährigen Städtepartnerschaft mit Middlesbrough
Kleinstädter Bühne zeigt einen sehr bösen Krimi
Kultur
Derzeit proben die Mimen der Kleinstädter Bühne in Sterkrade auf Hochtouren: Am Sonntag, 21. September, feiert das Ensemble die Premiere des Stücks „Die Falle“ im Lito-Palast an der Finanzstraße. Das Publikum kann sich auf einen sehr unterhaltsamen, aber auch bösen Krimiabend freuen.