Unbekannte greifen Mann am Teich an

Schöne Fotos wollte ein 53-jähriger Oberhausener im Revierpark Vonderort am Montagabend an der Bootsanlegestelle machen. Der Mann suchte sich daher eine ruhige Stelle am Teichufer aus. Doch plötzlich wurde er laut Polizei gegen 18.20 Uhr von zwei Personen angegriffen. Durch seine heftige Gegenwehr fielen der 53-Jährige und einer der Täter in den Teich. Der Täter ließ von seinem Opfer ab und flüchtete triefnass mit seinem Komplizen über die Treppe in Richtung Schotterweg oberhalb des Teiches. Der Oberhausener zog sich durch den Angriff Verletzungen zu.

Nach der Rangelei mit den Tätern waren die schwarze Digitalkamera Canon 7 D mit Objektiv sowie ein blaues Mobiltelefon Samsung S3 nicht mehr auffindbar. Beschreibung des Täters mit der komplett durchnässten Kleidung: zirka 1,80 Meter groß, 25-30 Jahre, dunkle Haare, dunkle Jogginghose, am Hosenbein zerrissen. Beschreibung des Komplizen: zirka 1,65 Meter groß, schlanke Statur, 25-30 Jahre alt, asiatisches Erscheinungsbild, dunkle Jeans. Hinweise: 8260.