Trickdieb bestiehlt 83-Jährige

Ein Mann, der sich als Mitarbeiter einer Telefongesellschaft vorgestellt hatte, entpuppte sich als Dieb: Er stahl den Schmuck einer 83-Jährigen. Der Unbekannte klingelte nach Angaben der Polizei am Montag, 5. Januar, gegen 16 Uhr an der Wohnungstür der Seniorin an der Hartmannstraße und zeigte ihr einen Ausweis. Unter dem Vorwand, die Telefonanlage überprüfen zu müssen, gelangte er in die Wohnung. Hier stahl er unbemerkt einige Schmuckstücke. Das entdeckte die 83-Jährige erst später. Der Täter ist etwa 185 cm groß, 30 bis 35 Jahre alt, schlank und gepflegt. Er war seriös gekleidet.

Die Polizei warnt erneut insbesondere ältere Mitbürger davor, Fremde in die Wohnung zu lassen. Die Türe sollte in jedem Fall nur mit vorgelegter Türsperre geöffnet werden. Für weitere Verhaltenstipps stehen die Seniorensicherheitsberater oder die Mitarbeiter der Fachdienststelle Kriminalprävention/Opferschutz der Polizei Oberhausen zur Verfügung.