Tag der Architektur im Abendfrieden

Das Sterkrader Architekturbüro Meier-Ebbers nimmt auch in diesem Jahr wieder am Tag der Architektur der Architektenkammer NRW teil – mit dem Neubau von Haus C des Seniorenzentrums Haus Abendfrieden in der Dieckerstraße. Dort öffnen sich am Samstag, 27. Juni, zwischen 11 und 14 Uhr die Türen für Freunde der Architektur.

Das Seniorenzentrum verfügt über 172 Pflegeplätze. Träger und Bauherrin ist der Ev. Verein für Altenpflege. In einer ersten Bauphase wurde auf dem parkartigen Gelände ein Gebäudetrakt mit 62 Einzelappartements erstellt. Die Architekten Sabine Buß und Wilhelm Meier-Ebbers wollten Räume schaffen mit besonderer architektonischer Qualität. Nachdem Haus C mit einer Investitionssumme von acht Millionen Euro Ende 2014 vom Ev. Verein für Altenpflege bezogen werden konnte, sollen nun auch die alten Gebäudeteile sukzessive saniert werden, um auch den dort untergebrachten Bewohnern den gleichen Standard und Wohnkomfort des Neubaus zuteilwerden zu lassen.