Das aktuelle Wetter Oberhausen 5°C
Randale

Sturzbetrunkener 18-jähriger Oberhausener randalierte

13.11.2012 | 14:07 Uhr
Sturzbetrunkener 18-jähriger Oberhausener randalierte
Weil er randalierte, verbrachte ein Oberhausener die Nacht zum Dienstag in Polizeigewahrsam.Foto: Tom Thöne

Oberhausen.  Ein 18-jähriger Oberhausener randalierte und trat Autospiegel ab, warf Baustellenschilder um und hob sogar Gullydeckel aus.

Er tobte und randalierte. Aufgebracht und auf Streit aus, stürmte am Dienstagabend ein 18-Jähriger aus Oberhausen durch den Hauptbahnhof.

Dort wurde er ermahnt. Doch ein wenig später wurde er beim Diebstahl von zwei Flaschen Bier erwischt. Auf der Kewerstraße hob er dann einen Gullydeckel aus. Zeugen wollten Schlimmeres verhindern und setzten den Deckel wieder ein.

1,46 Promille Alkohol im Blut

Inzwischen war der Oberhausener schon weitergestürmt und trat auf der Bebelstraße gegen die Außenspiegel von fünf geparkten Fahrzeugen. Anschließend warf er noch eine Baustellenbarke um.

Als er schließlich jemanden nach Tabak fragte und diese Frage auch noch verneint wurde, packte ihn die Wut vollends. Zeugen riefen die Polizei, die den Randalierer in Gewahrsam nahm, um weitere Untaten und Sachbeschädigungen zu verhindern. Laut Alkoholtest hatte der 18-Jährige 1,46 Promille Alkohol im Blut.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Coverband „Mottek“ wählt Musik für China-Tour aus
Tournee
Die Oberhausener Coverband Mottek reist im Mai für drei Konzerte nach Quanzhou. Der Jugendaustausch „Multi“ hilft mit. Chinesische Partner: „Großes...
Abgesacktes Haus in Oberhausen gibt Rätsel auf
Ursachenforschung
Bürger aus Oberhausen spekulieren, warum ein Haus in Buschhausen abgesackt ist. Bergbauschäden oder neue Brunnen sind wohl nicht verantwortlich.
Kranke Kinder in Oberhausen in den Kindergarten?
Familie
Mit laufender Nase in die Kita? Die NRZ hat bei Experten nachgefragt, wann Kinder besser zu Hause bleiben sollten, damit sie andere nicht anstecken.
Betriebsrat der Stoag kritisiert Umstellung beim Funksystem
Nahverkehr
2,5 Millionen Euro investiert das Nahverkehrsunternehmen Stoag in die Modernisierung. Der Betriebsrat befürchtet einen "Rückschritt in die Steinzeit".
Arbeitslosigkeit in Oberhausen sinkt ganz leicht
Wirtschaft
12 939 Oberhausener suchen einen Job. Die Quote verringerte sich um 0,1 Prozentpunkte auf 11,9 Prozent.Sorge bereitet dem Chef der Arbeitsagentur...
Fotos und Videos
Fit muss man sein
Bildgalerie
Sportgala
Der Oberhausener Süden von oben
Bildgalerie
Luftbilder
article
7288852
Sturzbetrunkener 18-jähriger Oberhausener randalierte
Sturzbetrunkener 18-jähriger Oberhausener randalierte
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/sturzbetrunkener-18-jaehriger-oberhausener-randalierte-id7288852.html
2012-11-13 14:07
Oberhausen, Randale, Polizei, Hauptbahnhof, Diebstahl,
Oberhausen