Striktes Rauchverbot

Die Wartezeit wird für den Kunden ebenfalls teurer. Statt nach 17,7 Sekunden zahlt er dann auch tagsüber bereits nach 12,6 Sekunden 0,10 Euro.


Die Fahrzeuge müssen innen und außen sauber sein. Beschädigungen am Fahrzeug sind unverzüglich zu beheben. Beim Einsatz der Fahrzeuge ist die Ausrüstung den jeweiligen Straßen- und Witterungsverhältnissen anpassen. Das Fahrpersonal ist verpflichtet, eine der Jahreszeit angepasste, saubere und geordnete Kleidung sowie festes Schuhwerk zu tragen. Kleidung und Schuhwerk dürfen die Verkehrsicherheit nicht gefährden. Das Rauchen im Fahrzeug ist nicht nur während der Fahrt mit Kunden, sondern generell – bei allen betrieblichen, aber auch bei privat veranlassten Fahrten – untersagt.


Der Antrag findet sich im Bürgerinformationssystem der Stadt: allris.oberhausen.de/bi. In Textrecherche Tarifordnung eingeben.