Standleitung statt DSL

Verärgert ist Firmenchef Ulf Wickop, dass er bis heute keine DSL-Leitung nutzen kann. „Die Glasfaserkabel liegen, aber die Verteilerkästen müssten umgerüstet werden. Erst in zwei, drei Jahren soll das passieren.“ So lange muss er eine Standleitung nutzen. „Die kostet uns über 1000 Euro im Monat.“

Am Firmensitz betreibt Koffer-direkt auch einen Shop, in dem B-Ware und Auslaufmodelle verkauft werden.