Stadt schickt Briefe für Wahl in Sterkrade

Für die Wiederholungswahl des Rates am 1. Februar im Wahlbezirk Sterkrader Heide hat die Stadt alle Wahlbenachrichtigungen verschickt. Wer diese bis Montag, 12. Januar, nicht erhalten hat, meldet sich beim Wahlamt ( 825 2947 oder -2019).

Am 1. Februar kann man auch ohne Wahlbenachrichtigung wählen. Dazu muss man aber im Wählerverzeichnis eingetragen sein und einen Per­sonalausweis oder Reisepass mitbringen. Wer am 1. Februar verhindert ist, kann mit der Rück­seite der Wahlbenachrichtigung eine Briefwahl beantragen (per Post an „Statistik und Wahlen“, Postfach 46042 Oberhausen, per Fax 825 5121, E-Mail: wahlen@oberhausen.de oder online). Anträge werden meist am Tag des Eingangs bearbeitet und dann verschickt.

Alternativ kann man mit der Wahlberechtigung und Personalaus­weis bzw. Reisepass auch sofort im Technischen Rathaus (Gebäude C) wählen. Geöffnet hat die Sofortwahlstelle an der Bahnhofstraße 66 bis zum 30. Januar: Montag bis Mittwoch, 8 bis 16 Uhr; Donnerstag, 8 bis 18 Uhr; Freitag, 8 bis 12 Uhr (30. Januar bis 18 Uhr); Samstag (bis 24. Januar), 10 bis 13 Uhr.