Das aktuelle Wetter Oberhausen 6°C

Ordnung

Stadt hat nur wenige Beutelspender für Hundekot

23.02.2011 | 19:15 Uhr

Dass Scheiße am Schuh zumindest im Volksmund Glück bringen soll, tröstet die wenigsten Betroffenen. Im Gegenteil: Viele Leser ärgern sich über die Hinterlassenschaften von Hunden in der Stadt, an Spielplätzen und Gehwegen.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Clueso lässt Teenies träumen
Bildgalerie
Konzert
Kürung der Tollitäten
Bildgalerie
Karneval
Lenny Kravitz rockt die Arena
Bildgalerie
Konzert
Weekend of  Horrors
Bildgalerie
Turbinenhalle
Aus dem Ressort
Knöllchen in Oberhausen trotz Anwohnerparkausweis
Knöllchen
Auch Anwohnerparkausweise müssen deutlich im lesbar im Auto liegen. Andernfalls gibt es ein Knöllchen. Das Bußgeld in Höhe von zehn Euro wurde für einen Oberhausener fällig, weil die Politesse an seinem Auto das „Gültig-bis-Datum“ nicht erkennen konnte.
Baustellen-Serie in Oberhausen-Sterkrade ist bald beendet
Verkehr
Die Sterkrader Interessengemeinschaft sieht bisher keine großen Umsatzeinbußen. Es habe auch keine gravierenden Beschwerden von Kunden gegeben, dass sie die Geschäfte nicht hätten erreichen können. Vier Sperrungen beeinträchtigen noch den Verkehr. Die erste Straße ist endlich fertig.
Leserin aus Oberhausen klagt - Zum Arzt fährt kein Bus
Nahverkehr
Der Weg zum Ärztehaus an der Mergelstraße in Oberhausen-Osterfeld ist für viele Senioren beschwerlich.Elisabeth Brandt kommt mit einem Vorschlag ins Lesercafé der Redaktion: „Verlegt doch eine Haltestelle!“ Das Nahverkehrsunternehmen Stoag dankt für die Ideen und prüft diese nun.
Batman feiert in Oberhausen seinen 75. Geburtstag
Fledermaus
Gotham City ist überall. Manchmal eben auch in Oberhausen. Am Samstag fliegt eine rüstige Fledermaus. Das Comic-Centrum an der Havensteinstraße feiert 75 Jahre "Batman". Für Fans gibt es die Chance zum Fachgespräch. Wie die Innenstadt ihren Superhelden sucht.
Oberhausener stemmen sich frustriert gegen Betuwe
Betuwe
Noch werden 600 Bürgereinwände und Rathaus-Ideen zum Ausbau der europaweit einzigartigen, bedeutsamen Hochleistungsgüterbahnstrecke „Betuwe“ geprüft. Der Bahn-Konzern ignoriere diese, sagt die Bürgerinitiative. Er plane den Streckenausbau munter vor sich hin.