Das aktuelle Wetter Oberhausen 26°C

Ordnung

Stadt hat nur wenige Beutelspender für Hundekot

23.02.2011 | 19:15 Uhr

Dass Scheiße am Schuh zumindest im Volksmund Glück bringen soll, tröstet die wenigsten Betroffenen. Im Gegenteil: Viele Leser ärgern sich über die Hinterlassenschaften von Hunden in der Stadt, an Spielplätzen und Gehwegen.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
RWO - Saisonstart
Bildgalerie
Regionalliga
Die Blinden
Bildgalerie
Straßentheater
St. Joseph in Oberhausen
Bildgalerie
Kirchenserie
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
Aus dem Ressort
A3 bei Dinslaken für mehrere Stunden nach Unfall gesperrt
Unfall
Für rund zweieinhalb Stunden war am Montag die A3 Richtung Oberhausen zwischen den Anschlussstellen Dinslaken-Nord und Dinslaken-Süd gesperrt. Grund: ein schwerer Unfall, bei dem sich eine Person schwer und vier Personen leicht verletzten. Der Verkehr staute sich auf eine Länge von zehn Kilometern.
Sexualstraftäter bei Missbrauch in Oberhausen festgenommen
Missbrauch
Zwei Frauen haben in Oberhausen dafür gesorgt, dass ein mutmaßlicher Sexualstraftäter bei seiner Tat festgenommen werden konnte. Sie hatten bei einem Spaziergang im Volkspark einen jungen Mann entdeckt, der an abgelegener Stelle einen 13-jährigen Jungen missbrauchte.
Unter den Seebären aus Oberhausen spielt eine Frau
Vereinsleben
Seit 2006 spielt Kathrin Klimek Akkordeon im Marina-Shantychor Oberhausen. Allein unter lauter Seebären ihr Instrument zu spielen, das macht der Musikerin aber nichts aus. Sie werde als Mitglied angenommen, sagt die Oberhausenerin. Besonders gerne mache sie Älteren eine Freude.
Neubau für Autobahnpolizei Oberhausen liegt auf Eis
Haushaltssperre
Die Oberhausener Wache der Autobahnpolizei ist längst marode. Sie soll abgerissen werden. Doch dieser Plan ist vorerst auf Eis gelegt. Wegen der Haushaltssperre im Land kann die neue Wache in Hünxe, die bis 2016 entstehen sollte, derzeit nicht gebaut werden.
Oberhausen hofft auf Millionen für die Stadtteilzentren
Stadtentwicklung
Derzeit laufen zwei wichtige Anträge, mit denen sich die Stadt Oberhausen Fördergelder in Millionenhöhe für Alt-Oberhausen und Lirich erhofft. Mit den Zuschüssen soll die City grüner, Schrottimmobilien erworben und mehr Platz für die Jugend geschaffen werden. Auch Osterfeld und Sterkrade sind im...