Sport ist Kultur

Zum Thema Oberhausen profitiert von der Ruhr 2010: Die Ruhr 2010 war ein großer Erfolg für die gesamte Region und ist in jedem Fall wiederholungsfähig. Wir - Sport und Kunst - sind mit der Veranstaltung zusammengewachsen. Die OTV 1873 Turnfrauen hatten auf der A40 einen tollen, gut besuchten Stand und wir viel Spaß. Zum Day of Song hatte ich meine ehrenamtlichen Vorstandskollegen nach Gelsenkirchen eingeladen und später die TV-Aufnahme im kleinen Mitgliederkreis gemeinsam angesehen. Sport ist Kultur und beide sind eng miteinander verwoben. Beide Bereiche beleben eine Stadt und die gesamte Ruhrgebietsregion. Ein Miteinander wird zu einer Win-win-Situation für alle Bürger, Sportler, Kunstbegeisterte und OTV-Mitglieder. Aus dem Grund hat der OTV für seine Mitglieder mit der Ludwiggalerie und Direktorin Frau Dr. Vogt mehrfach gemeinsame kostenlose Führungen absolviert und für OTV-Mitglieder ermäßigte Eintrittspreise vereinbart. Die Musik-/Theaterbespielung der Kaisergartenanlage wurde in dem Zusammenhang vom Kulturdezernenten angedacht. 2010 war eine gute Idee und wird für die Zukunft die kulturellen und sportlichen Interessen langfristig verbinden.