Das aktuelle Wetter Oberhausen 10°C
Glücksspiel

Spieler aus Oberhausen hat sechs Richtige beim Lotto

11.06.2012 | 17:05 Uhr
Spieler aus Oberhausen hat sechs Richtige beim Lotto
Der Unbekannte aus Oberhausen kreuzte alle sechs Zahlen richtig an.Foto: dapd

Oberhausen.  Ein Lottospieler aus Oberhausen hat am Wochenende alle sechs Zahlen beim Lotto richtig getippt. Weil fünf andere Spieler ebenfalls Glück hatten, ist der Gewinn vergleichsweise klein: 291.397,90 Euro. Ob der Gewinner oder die Gewinnerin das Geld je zu sehen bekommt ist offen.

Ein Spieler aus Oberhausen hat am Wochenende bei der Ziehung der Lottozahlen alle sechs Zahlen richtig getippt. Er bekommt den vergleichsweise kleinen Gewinn in Höhe von 291.397,90 Euro. Grund: Er muss sich die Gesamtsumme mit fünf anderen Tippern teilen. Den Jackpot, der zu einem hohen Millionengewinn verholfen hätte, hatte diesmal beim Samstagslotto niemand geknackt.

Möglicherweise weiß der oder die Glückliche noch gar nichts von dem Geldsegen. „Wir müssen darauf warten, dass sich der Gewinner meldet“, sagt Westlotto -Sprecher Jörg Hessel. Der Lottoschein sei anonym in Oberhausen abgegeben worden. „Wir haben noch keinen Kontakt“, hieß es am Montagnachmittag.“

Ab 7. Juli bleiben 13 Wochen Zeit, um den Gewinn einzulösen

Die Glückszahlen stehen auf einem Monatsschein, der noch bis zum 7. Juli gültig ist. „Vielleicht hat er noch gar nichts gemerkt“, sagt Hessel. Es sei nicht ungewöhnlich, dass Tipper erst nach Ablauf der Zeit, den kompletten Schein in der Annahmestelle auf Gewinne durchleuchten lassen. Bei diesem Hauptgewinn sei es aber durchaus ratsam, den Gewinn schon vorher einzulösen.

Theoretisch hat der Glückspilz genug Zeit. Nach Ende der Laufzeit des Monatsscheins tickt die Uhr 13 Wochen lang, bis die Einlösung des Scheins nicht mehr möglich ist. „Wenn der Gewinn tatsächlich nicht zugeordnet werden könnte, würde er in einen Fonds für Sonderauslosungen fließen“, sagt Hessel. In jedem Fall gehe das Geld zu 100 Prozent dann wieder an die Spieler.

Der Sprecher der Lottogesellschaft glaubt aber nicht, dass es soweit kommt. Sicherheitshalber an dieser Stelle noch einmal die sechs Richtigen: 10-15-17-22-28-31.

Arne Poll



Kommentare
Aus dem Ressort
Hoffnung für P&C-Haus in der City Oberhausen
Einzelhandel
Zum 15. November schließt der Duisburger Outlet-Store des Modefilialsten Peek & Cloppenburg. Das schürt Hoffnungen in Oberhausen. Wagt die Düsseldorfer Firma nun doch an der Marktstraße in der Oberhausener City den Neustart?
U2 in Oberhausen - Superstars beim Kurzbesuch im Treppenhaus
Konzert
Die irische Rock-Band „U2“ kam für wenige Stunden zum Mini-Konzert an die Essener Straße. Selbst aus Spanien reisten Fans an. Geschenke gab es am Absperrgitter. Zuvor speisten Bono & Co. bei einem geheimen und abgeschirmten Mittagessen im Restaurant „Hackbarth’s“.
U2 rocken im Treppenhaus von Radio NRW in Oberhausen
Konzert
U2 live und ganz nah: Sonst füllen sie Stadien, am Freitagnachmittag spielten sie vor 200 Zuschauern. Im Treppenhaus von Radio NRW in Oberhausen präsentierten Bono und seine Mitstreiter ihr neues Album "Songs of Innocence". Eine feine Party, aber leider eine kurze.
Gemeinsam sorgen sie für geistiges Futter
Inegration
15 Oberhausener Akteure engagieren sich für Begegnungen zwischen den Kulturen – seit 20 Jahren. Zum Geburtstag des Netzwerks Interkulturelles Lernen gibt es eine Fachtagung für Multiplikatoren und interessierte Bürger.
Der Maler Ludger Mels hat in Oberhausen eine Galerie im eigenen Haus
Künstler öffnen ihre...
Der Oberhausener Ludger Mels hat sich schon früh der Kunst zugewandt. Bereits als Sechsjähriger liebte er Museumsbesuche. Später entschied er sich für die gegenständliche Malerei, weil die nach seiner Meinung mehr Möglichkeiten bietet als die abstrakte.
Fotos und Videos
Entwarnung nach Ebola-Verdacht
Bildgalerie
Ebola-Verdacht
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise