Das aktuelle Wetter Oberhausen 13°C
Finanzen

Sparda-Bank wächst durch Bankenkrise

09.08.2012 | 06:00 Uhr
Sparda-Bank wächst durch Bankenkrise

Oberhausen.   Mehr Neukunden, steigendes Geschäftsvolumen

Von den nicht selten falschen Versprechen und der fortdauernden Bankkrise profitieren gerade diejenigen, die Solidität und in Sachen Rendite eine gewisse Zurückhaltung pflegen – so schreibt dies Sparda-Filialleiter Wolfgang Röer zumindest seiner Bank gut.

Die Zahlen geben ihm offenbar dabei Recht: Beide Dependancen in Alt-Oberhausen und in Osterfeld verzeichnen einen guten Zuwachs bei den Neukunden. Und auch vom Spargeschäft kann er nur Positives berichten.

Bank sucht Vertrauen

Das bedeutet Wachstum für die Bank: Die Zahl der Neukunden etwa stieg im laufenden ersten Halbjahr um 396, obwohl die Konkurrenz – damit meint der erfahrene Banker gerade das Online-Geschäft – hingegen „beinhart“ ist. Man ist damit auf dem guten Weg, das Niveau des vergangenen Jahres 2011 zu erreichen (etwa 600).

Beide Filialen betreuen derzeit 20.883 Kunden – der überwiegende Teil ist über 45 Jahren. Das Ziel, 30 Prozent an jungen Kunden etwa Studierenden und Berufsanfängern zu gewinnen, habe man in diesem Jahr aber erfüllt.

Filialleiter Wolfgang Röer sieht daher den Kurs der Sparda-Bank bestätigt, welche als Genossenschaft „die Mitgliederförderung der Gewinnmaximierung vorzieht. Das Verhältnis zum Kunden ist beinah familiär“. Zum besonderen Prinzip der Sparda-Bank gehört aber, dass jährlich Dividenden an die Genossen ausgegeben werden, zuletzt 5,95 Prozent.

Zu den vertrauensbildenden Maßnahmen zähle nicht weniger, dass man Anlegern jedes halbe Jahr eine Beratung anbiete. Das sei - laut Röer – häufiger als in der Branche üblich, aber angesichts des augenblicklichen Trends angemessen. Denn lange Laufzeiten seien out, es gehe in Richtung Einjahres-Anlagen und sogar Tagesgeld – höhere Zinsen gebe es auf langfristige Anlagen seit 2009 ohnehin nicht mehr.

  1. Seite 1: Sparda-Bank wächst durch Bankenkrise
    Seite 2: Bürger suchen Immobilien

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Im Ferien-Sprachcamp macht das Deutschlernen Spaß
Bildung
Grundschüler aus verschiedenen Herkunftsländern verbessern spielerisch ihre Deutschkenntnisse.Zum krönenden Abschluss steht täglich die Theatergruppe auf dem Stundenplan. Eltern und Verwandte kommen zum großen Finale.
Oberhausener Jugend sorgt sich um Qualität des Schulessens
Jugendstadtrat
Marcel Winkel und Maren Piunno sind im Juni vom neu konstituierten Jugendparlament als Vorsitzende bestimmt worden. Das Gremium bietet Schülern die Möglichkeit, sich für ihre Belange einzusetzen. Auf der Agenda stehen: die Qualität der Schulspeisen, der Nahverkehr, das nächste Schulband-Festival.
Melanie Müller beglückt ihre Fans in Oberhausen
Dschungelkönigin
Gewinnerin des australischen RTL-Ekelcamps, Drittplatzierte beim Bachelor, Autorin:Dschungelkönigin Melanie Müller stellte in der Oberhausener Buchhandlung Thalia ihre Biographie vor. Die Fans waren verzückt.
JazzO-Musiker rocken das Ebertbad in Oberhausen
Musik
40 junge Leute bieten eine vielseitige und fröhliche Show mit Big-Band-Charme und amüsanter Moderation. Konzert mit ein bisschen Weinachtseinstimmung am 5. November um 20 Uhr. Mit dabei sind wie immer Klassiker von Frank Sinatra, Michael Buble sowie Robbie Williams.
Wickie eröffnet Kinderfilmtage in Oberhausen
Kino
Startschuss zur 31. Ausgabe des Drei-Städte-Festivals fällt im Lichtburg Filmpalast an der Elsässer Straße. Vom 26. Oktober bis zum 2. November wird täglich junges Kino serviert. Es gibt Vorstellungen an Vor- und Nachmittagen. Schulklassen können sich noch anmelden.
Fotos und Videos
Kölsche Tön
Bildgalerie
Karneval
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga