Das aktuelle Wetter Oberhausen 11°C
Autobahn 3

Sonntag droht Stau auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten

20.07.2012 | 13:12 Uhr
Sonntag droht Stau auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten
Mit dem Manövrierstreifen soll sich die Verkehrssituation auf der A3 ein wenig entschärfen. Immer wieder kommt es dort zu Staus beim Ein- und Ausfädeln.Foto: Andreas Mangen

Oberhausen.  Autofahrer müssen am Sonntagvormittag auf der A3 in Richtung Köln insbesondere im Bereich Oberhausen mit Staus rechnen. Zwischen dem Kreuz Oberhausen-West und der Ausfahrt Lirich wird dann der Standstreifen zum Manvörierstreifen ummarkiert. Der soll später dazu beitragen, Verkehrsstockungen zu vermeiden.

Autofahrer, die am kommenden Sonntag, 22. Juli, auf der A3 in Richtung Köln unterwegs sind, müssen im Bereich Oberhausen eventuelle Staus einkalkulieren. Am Vormittag, zwischen 5 und 12 Uhr wird zwischen dem Kreuz Oberhausen-West und der Ausfahrt Lirich die Fahrbahn neu markiert.

An diesem Tag soll zunächst auf der Fahrbahn in Richtung Kaiserberg ein sogenannter Manövrierstreifen eingezeichnet werden. Dieser soll den Verkehrsfluss auf der Autobahn erleichtern, damit es an der Auf- und Abfahrt künftig weniger Staus gibt. „Fahrer, die im Kreuz Oberhausen-West von der A42 kommen und in Lirich abfahren, müssen sich dann nicht erst in den fließenden Verkehr einfädeln, sondern können den alten Standstreifen durchgängig befahren“, erklärt Norbert Cleve, Sprecher des Landesbetriebs Straßen NRW. Zusätzlich erhofft man sich durch diese Maßnahme eine Verbesserung für den Umleitungsverkehr während der A40-Sperrung.

Die gleichen Arbeiten auf der Richtungsfahrbahn Oberhausen sind bei gutem Wetter im August geplant. (mawo)



Kommentare
22.07.2012
08:33
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #6

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

21.07.2012
22:32
Sonntag droht Stau auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten
von menne | #5

Absolut geil, stehe früher auf und bin der erste, der sich da anstellt. Anschließend knalle ich (noch nicht ganz durchgeknallt) mit 230 km/h dahinter weiter. Die Karre dazu hab ich.

21.07.2012
21:41
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

2 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Sonntag droht Stau auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten
von klaig | #4-2

Manövrierstreifen ist wohl richtig ;-))

21.07.2012
21:20
Sonntag droht Stau auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten
von rotgruenblinder | #3

Es wäre sinnvoller, eine Meldung zu bringen, wenn dort ausnahmsweise einmal kein Stau droht...

20.07.2012
18:45
Staugefahr auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten
von shanachie | #2

Aber diese Baustelle hätte Straßen-NRW ruhig in seine Baustellenliste aufnehmen
können. Sie ist täglich, vor allem in Richtung Oberhausen, stark Stauverdächtig.
Ich hatte schon gedacht die Baustelle wäre einfach vergessen worden.

20.07.2012
13:30
Staugefahr auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten
von jacky123 | #1

wurde auch mal zeit...

auf der A 43 richtung Recklinghausen zur Auffahrt A42 klappt das schon lange sehr gut...

Aus dem Ressort
Sparkasse Oberhausen erhöht Gebühr für Spargeld-Säcke
Weltspartag
Am Weltspartag erlässt die Sparkasse ihren Kunden die Kosten für das Einzahlen eines Münzbeutels auf ein Sparbuch oder Girokonto. Der Wert variiere je nach Münzart zwischen 30 und 50 Euro. „Normalerweise werden pro Plastiksack seit dem 1. Oktober dieses Jahres fünf Euro fällig
Oberhausener Bürger protestieren im Rathaus
Soziales
Das so genannte Problemhaus in der Oberhausener Ruprechtstraße war Thema in der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Alt-Oberhausen. Diese nutzten Bürger, um ihrem Ärger öffentlich Luft zu machen. Die Anwohner werfen der Stadtverwaltung Tatenlosigkeit vor.
Zu oft Antibiotika verschrieben?
Gesundheit
Die Krankenkasse DAK warnt, dass 30 Prozent der Verordnungen im vergangenen Jahr fragwürdig waren. Dr. Peter Kaup, Allgemeinmediziner und Vorsitzender der Kreisstelle der Ärztekammer, nimmt die Oberhausener Mediziner in Schutz. „Die Ärzteschaft hat sehr wohl ein Bewusstsein für die Problematik.“
Straßenbahn in Oberhausen lässt 94-Jährige stehen
Stadtgeschehen
Eine 94-jährige Frau scheiterte mit ihrem Rollator an den hohen Einstiegsstufen einer Straßenbahn. Für die Oberhausenerin waren die Stufen der alten Bahn einfach zu hoch. Das Verkehrsunternehmen Stoag entschuldigt sich bei der Seniorin und verweist auf Wartungsarbeiten an den neueren Bahnen.
Liebesgrüße aus dem Spionagemuseum in Oberhausen
Ausstellung
Am Donnerstag eröffnet die Sonderausstellung „Intime Blicke“ im Spionagemuseum in der Neuen Mitte Oberhausen. Diese widmet sich den weiblichen Spionen. BH mit eingebauter Kamera, ein Dolch im Lippenstift: Wir erklären, was die Besucher im Museum erwartet.
Fotos und Videos