Das aktuelle Wetter Oberhausen 9°C
Autobahn 3

Sonntag droht Stau auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten

20.07.2012 | 13:12 Uhr
Sonntag droht Stau auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten
Mit dem Manövrierstreifen soll sich die Verkehrssituation auf der A3 ein wenig entschärfen. Immer wieder kommt es dort zu Staus beim Ein- und Ausfädeln.Foto: Andreas Mangen

Oberhausen.  Autofahrer müssen am Sonntagvormittag auf der A3 in Richtung Köln insbesondere im Bereich Oberhausen mit Staus rechnen. Zwischen dem Kreuz Oberhausen-West und der Ausfahrt Lirich wird dann der Standstreifen zum Manvörierstreifen ummarkiert. Der soll später dazu beitragen, Verkehrsstockungen zu vermeiden.

Autofahrer, die am kommenden Sonntag, 22. Juli, auf der A3 in Richtung Köln unterwegs sind, müssen im Bereich Oberhausen eventuelle Staus einkalkulieren. Am Vormittag, zwischen 5 und 12 Uhr wird zwischen dem Kreuz Oberhausen-West und der Ausfahrt Lirich die Fahrbahn neu markiert.

An diesem Tag soll zunächst auf der Fahrbahn in Richtung Kaiserberg ein sogenannter Manövrierstreifen eingezeichnet werden. Dieser soll den Verkehrsfluss auf der Autobahn erleichtern, damit es an der Auf- und Abfahrt künftig weniger Staus gibt. „Fahrer, die im Kreuz Oberhausen-West von der A42 kommen und in Lirich abfahren, müssen sich dann nicht erst in den fließenden Verkehr einfädeln, sondern können den alten Standstreifen durchgängig befahren“, erklärt Norbert Cleve, Sprecher des Landesbetriebs Straßen NRW. Zusätzlich erhofft man sich durch diese Maßnahme eine Verbesserung für den Umleitungsverkehr während der A40-Sperrung.

Die gleichen Arbeiten auf der Richtungsfahrbahn Oberhausen sind bei gutem Wetter im August geplant. (mawo)



Kommentare
22.07.2012
08:33
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #6

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

21.07.2012
22:32
Sonntag droht Stau auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten
von menne | #5

Absolut geil, stehe früher auf und bin der erste, der sich da anstellt. Anschließend knalle ich (noch nicht ganz durchgeknallt) mit 230 km/h dahinter weiter. Die Karre dazu hab ich.

21.07.2012
21:41
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

2 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Sonntag droht Stau auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten
von klaig | #4-2

Manövrierstreifen ist wohl richtig ;-))

21.07.2012
21:20
Sonntag droht Stau auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten
von rotgruenblinder | #3

Es wäre sinnvoller, eine Meldung zu bringen, wenn dort ausnahmsweise einmal kein Stau droht...

20.07.2012
18:45
Staugefahr auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten
von shanachie | #2

Aber diese Baustelle hätte Straßen-NRW ruhig in seine Baustellenliste aufnehmen
können. Sie ist täglich, vor allem in Richtung Oberhausen, stark Stauverdächtig.
Ich hatte schon gedacht die Baustelle wäre einfach vergessen worden.

20.07.2012
13:30
Staugefahr auf der A3 bei Oberhausen wegen Markierungsarbeiten
von jacky123 | #1

wurde auch mal zeit...

auf der A 43 richtung Recklinghausen zur Auffahrt A42 klappt das schon lange sehr gut...

Aus dem Ressort
Der genervte Jugendrichter besucht Oberhausen
Jugendkriminalität
Nach 20 Jahren mit renitenten Jugendlichen schrieb Andreas Müller das Buch „Schluss mit der Sozialromantik“. Gutes Zureden schaffe keine Abhilfe. Nur wenn der Tat die Strafe auf dem Fuße folge, so lautet sein Credo, könne man die Jugendgewalt eindämmen.
Für Schüler aus Ukraine ist Austausch in Oberhausen Erholung
Schüleraustausch
Zwölf Schüler aus der Ukraine besuchen zurzeit das Bertha-von-Suttner-Gymnasium. Den Krieg in ihrem Heimatland können sie nicht ausblenden, denn die Kämpfe zwischen ukrainischer Armee und Separatisten drohen die Ukraine auseinander zu reißen. Eine Auszeit ist die Reise aber dennoch.
Kaum einer in Oberhausen will bei der Kultur mitreden
Bürgerforum
Zum ersten Bürgerforum in Sachen Haushalt 2015 kamen kaum Interessierte. Dabei hätte das Thema Kultur auf einem so kulturell-bewegten Pflaster wie Oberhausen ein spannendes sein können. So aber blieben die Experten beinahe unter sich.
SPD Oberhausen will neue Tribüne fürs RWO-Stadion
Fußball
Anstatt den kaputten Flutlichtmast im RWO-Stadion in Oberhausen durch einen neuen zu ersetzen, spricht sich die SPD dafür aus, eine neue überdachte Stehplatztribüne zu bauen. Dort soll die Flutlichtanlage bereits im Dach montiert sein. Wie das finanziert werden soll ist dabei noch offen.
Fast täglich wird in Oberhausen ein Vermisster gemeldet
Polizei
Rund 400 Hinweise auf vermisste Personen gehen jährlich bei der Oberhausener Polizei ein. Die meisten erledigen sich nach wenigen Stunden oder Tagen. Aber nicht alle. Doris Seyffarth (57) ist seit Pfingsten 2013 spurlos verschwunden. Die Kripo geht von einem Tötungsdelikt aus.
Fotos und Videos
Tunnelweihe vom Emschertunnel
Bildgalerie
Emscher-Umbau
Oberhausener Sportfest
Bildgalerie
Sportvereine
1. Heimniederlage für RWO
Bildgalerie
Regionalliga