Das aktuelle Wetter Oberhausen 14°C
Wirtschaft

Skihalle am Centro in Oberhausen eröffnet erst 2012

06.02.2011 | 17:07 Uhr
Joachim Herden ist Projektentwickler der geplanten Skihalle in Oberhausen. Bild: Udo Milbret

Oberhausen.  Nach wochenlangem Schweigen gibt Projektentwickler Herden nun Auskunft über den Stand der geplanten Skihalle am Centro in Oberhausen: Im Sommer soll der Bau beginnen. Im Oktober 2012 soll die Halle eröffnen - zehn Monate später als geplant.

Der Bau der Skihalle auf dem ehemaligen Stahlwerksgelände am Centro wird sich weiter verzögern: Projektentwickler Joachim Herden bestätigt gegenüber dieser Zeitung, dass er im Sommer mit der Realisierung seines 85-Millionen-Euro-Projekts beginnen werde. „Im Moment gehe ich davon aus, dass wir im Oktober 2012 eröffnen.“ Und damit rund zehn Monate später als ursprünglich geplant: „Das Wann ist für uns nicht maßgeblich. Wichtig ist, dass gebaut wird. Und das wird es."

Veränderungen bei den Sponsoren

In den vergangenen Wochen waren Zweifel daran aufgekommen, nachdem bekannt geworden war, dass der Finne Pertti Yliniemi nicht mehr Hauptinvestor des Projekts ist, den Löwenanteil nun vielmehr eine noch unbekannte Investorengruppe übernommen habe. Auch sorgte für Spekulationen, dass Herden die Gebühr der im vergangenen Jahr erteilten Baugenehmigung für seine Skihalle - rund 330.000 Euro - noch nicht beglichen hat. Bisher hatten sich trotz mehrfacher Anfragen weder Herden noch seine Partner dazu äußern wollen.

Nun sagt der Projektentwickler: „Beim Centro war es doch nicht anders, da wurden die Gebühren an die Stadt mit einer zweijährigen Verzögerung gezahlt.“ Herden betont, dass er über die notwendige Liquidität verfüge, es wirtschaftlich aber mehr Sinn mache, erst unmittelbar vor Baubeginn zu zahlen. Mit anderen Worten: Bleibt das Geld erst einmal auf dem Geschäftskonto, würden die Zinsen mehr einbringen als durch Mahngebühren der Stadt verloren geht. Denn die Verwaltung hat bereits ein entsprechendes Verfahren eingeleitet: Auch dort hatte man seit Ablauf der Zahlungsfrist Ende Januar nichts mehr von Jo­achim Herden gehört.

"Die Skihalle ist ein Politikum geworden"

Deshalb hat er nun eine E-Mail an Oberbürgermeister Klaus Wehling geschrieben und mit ihm telefoniert. „Ich hoffe, dass er mutiger wird und sich hinter mein Projekt stellt. Die Skihalle ist ganz klar ein Politikum geworden.“ Sein bisheriges Schweigen erklärt Herden mit Hinweis auf seine Partner und Investoren. „Im Moment kann ich noch nicht mehr sagen.“

Für Mitte der Woche kündigt er ein gemeinsames Statement mit Euro Aucti ons an, dem nordirischen Eigentümer des Grundstücks, auf dem Herden bauen will. Ende Februar will Herden die neuen Investoren und Änderungen an seinem Projekt vorstellen. OB Wehling werde sich ebenfalls in dieser Woche äußern.

Das Centro Oberhausen

Stephanie Weltmann

Kommentare
02.09.2011
11:34
Skihalle am Centro in Oberhausen eröffnet erst 2012
von T-wall | #12

Jetzt kommt mal auf den Boden Mädels! Eine Skihalle in Oberhausen ist der HAMMER! Die Halle in Bottrop taugt nichts (zu flach) und Neus ist für mal...
Weiterlesen

1 Antwort
Gutes Kommentar!
von Taddaeus | #12-1

Einzige gute Kommentar!

Funktionen
Aus dem Ressort
Super-Sonnen-Samstag: Oberhausen schmilzt dahin
Hitze
Marktstände schließen früher. Imbisse öffnen erst gar nicht. 38 Grad machten am Samstag in Oberhausen nicht nur den Spaziergängern zu schaffen.
Explosionsgefahr nach Chemieunfall an Oberhausener Bahnhof
Feuerwehr
Leicht entzündliche Flüssigkeit war am Rangierbahnhof Osterfeld aus einem Kesselwagen ausgetreten. Die Sommerhitze verlangte äußerste Vorsicht.
Weißes Dinner hat in Oberhausen bereits Kult-Status
Sommerkultur
Einheitlich gekleidet an einer großen Tafel genießen und feiern: Das Weiße Dinner auf dem Oberhausener Saporoshje Platz findet zum dritten Mal statt.
Oberhausener fürchten um ihre Ersparnisse
Zeitgeschichte
Am 13. Juli 1931 bricht die zweitgrößte deutsche Bank zusammen. Regierung verhängt „Bankfeiertage“. Auch in Oberhausen geraten viele Bürger in Panik.
Neubauten in Oberhausen bieten noble Nähe zur Klimasiedlung
Wohnen
Vor der Häuserreihe an der A 3 in Oberhausen-Schmachtendorf errichtet die Bauträgerfirma Störmann 24 Doppelhaushälften und 20 Eigentumswohnungen.
Fotos und Videos
article
4250625
Skihalle am Centro in Oberhausen eröffnet erst 2012
Skihalle am Centro in Oberhausen eröffnet erst 2012
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/skihalle-am-centro-in-oberhausen-eroeffnet-erst-2012-id4250625.html
2011-02-06 17:07
Centro, Shopping, Mall, Oberhausen, neue Mitte, einkaufen, Skihalle, Alpin-Center, Wintersport, Ski, Snowboard, Piste, Après Ski, Rodeln, Bottrop
Oberhausen