Das aktuelle Wetter Oberhausen 9°C
Polizei

Sechs Zirkus-Kamele in Oberhausen ausgebüxt

31.12.2012 | 10:19 Uhr
Sechs Zirkus-Kamele in Oberhausen ausgebüxt
Eine Gruppe Kamele - hier ein Archivbild - spazierte am Sonntagabend durch Oberhausen.Foto: Archiv

Oberhausen.  Die Karawane zieht weiter... Sechs Kamele gingen am Sonntag von einem Zirkus-Zeltplatz aus auf Wanderschaft durch Oberhausen. Polizei, Zirkusmitarbeiter und Feuerwehr mussten ausrücken, um die Tiere zurückzubringen.

Da staunten sie nicht schlecht, die zwei Oberhausener Polizisten: Auf der Fahrt zu einer Unfallstelle liefen ihnen am Sonntagabend plötzlich sechs Kamele über den Weg. Auf der Mülheimer Straße trotteten die Tiere in Richtung Sterkrade - mitten im Verkehr. Die Beamten hielten an und brachten die Tiere in Sicherheit, so gut es eben ging. Und es ging recht gut, im Nachhinein betrachtet: Die Kamele entdeckten nach kurzer Wanderung die Wiese vorm dortigen Baumarkt. Und ließen sich das Gras schmecken.

Inzwischen hatten die Beamten ergründet, dass die Wüstentiere offenbar vom Zeltplatz eines Zirkus' ausgebüxt waren, der momentan an der Tannenbergstraße gastiert. Die Mitarbeiter wurden benachrichtigt, ebenso die Feuerwehr. Gemeinsam trieb man die Kamele zurück nach Hause. Ein Fahrstreifen der Mülheimer Straße musste dafür 15 Minuten lang gesperrt werden. Dann war der ungewöhnliche Einsatz beendet.

Silvesternacht
Tausende Einsätze für Polizei und Feuerwehr

Körperverletzung, Sachbeschädigung, Ruhestörung, Einbrüche, Feuer und Verkehrsunfälle: Der Jahreswechsel hat Polizei und Feuerwehr im Land auf Trab gehalten. Das Landesamt für zentrale polizeiliche Dienste (LZPD) zählte Tausende Einsätze. In Köln starb ein Mann an den Folgen eines Messerangriffs.

Bei Facebook fanden die zweihöckerigen Ausreißer ab Sonntagabend etliche Fans: Ein Bild der kleinen Karawane, das in der Gruppe Biltzer Oberhausen erschien, wurde bis Montagmorgen mehr als 800 Mal für sehenswert befunden. Und rund 200 Mal geteilt. (we)


Kommentare
01.01.2013
13:56
Sechs Zirkus-Kamele in Oberhausen ausgebüxt
von KeineSauRuftMichAn | #5

@Stukka

„Dinge wahrzunehmen, ist der Keim der Intelligenz.“

01.01.2013
13:46
Sechs Zirkus-Kamele in Oberhausen ausgebüxt
von derNordler | #4

Ein frohes neues Jahr wünsche ich allen.
Doch warum soviel Aufhebens um diese Kamele? Täglich befinden sich auf der Mülheimer Str., ganz besonders an diesem Punkt, soviele Kamele auf der Straße und keinem interessiert es. Von den Eseln garnicht zu sprechen.Also nichts neues oder doch?

1 Antwort
Sechs Zirkus-Kamele in Oberhausen ausgebüxt
von kadiya26 | #4-1

Das gleiche dachte ich auch, als ich von Kamelen auf der Mülheimer hörte...

01.01.2013
08:59
Sechs Zirkus-Kamele in Oberhausen ausgebüxt
von AusOberhausen | #3

Wenn ich ein Tier in einem Zirksu wäre, würde ich auch die Flucht ergreifen, sobald sich die Möglichkeit ergibt. Für mich ist das Tierquälerei und alles andere als "normal".

31.12.2012
14:04
Sechs Zirkus-Kamele in Oberhausen ausgebüxt
von Highlanders | #2

was besseres als den Tod gibts ueberall...

31.12.2012
11:17
Sechs Zirkus-Kamele in Oberhausen ausgebüxt
von Stukkadierta | #1

verwunderlich- ansonsten kommen doch in Oberhausen stets Herren mit dem Jagdgewehr und schießen alles Getier, was größer ist, als eine Katze und nicht angeleint ist, ab.

Aus dem Ressort
Braut liest Antrag aus Hubschrauber - "Silke heirate mich"
Liebesbeweis
Dietmar Suchi hat sich für seinen Heiratsantrag an Lebensgefährtin Silke Wagner etwas ganz besonderes ausgedacht. Mit 108 Autos von Freunden und Verwandten schrieb er die Worte "Silke heirate mich" auf einen Parkplatz in Oberhausen. Jetzt musste Silke die Worte nur noch aus großer Höhe lesen.
Mehr Single- und Sozialwohnungen in Oberhausen gefordert
Wohnraumförderung
Oberhausen braucht nur bei alten- und behindertengerechten Wohnungen mehr Förderung. Meint zumindest Oberhausens größte Wohnunggenossenschaft, die Gewo. Ganz anders sieht das der Mieterschutzbund. Er fordert mehr bezahlbaren Wohnraum für Singles und Arbeitslose.
Polizei in Oberhausen nimmt jugendliche Raub-Clique fest
Kriminalität
Mit Drohungen, Faustschlägen und manchmal auch einem Messer erbeutete eine Jugend-Clique in Oberhausen in diesem Frühjahr Bargeld und diverse Handys. Nun gelang es der Polizei, den mutmaßlichen Kopf der Bande festzunehmen. Die 13 Verdächtigen sind zwischen 14 und 19 Jahren alt.
Als Patin zurück in die Kirche
Wiedereintritt
Redakteurin Stephanie Weltmann beschreibt ihrenWiedereintritt in die evangelische Kirche. Pastor Stefan Züchner nahm in den letzten drei Jahren 150 Menschen wieder in Gemeinden auf. Für ihn zählt, „dass es jemandem wichtig ist, wieder dazu zu gehören.“
Oberhausen sorgt sich um die Menschen in Saporoshje
Partnerstadt
Die Repräsentanten der Oberhausener Kirchen und Stadtvertreter sehen die Lage in der ukrainischen Partnerstadt angespannt. Saporoshje, die sechstgrößte Stadt der Ukraine, liegt nur 300 Kilometer von der russischen Grenze entfernt. „Multi“-Organisator Wolfgang Heitzer steht in ständigem Kontakt.
Fotos und Videos
Kreuzweg auf Halde Haniel
Bildgalerie
Karfreitag
Gewerbegebiet Erlengrund
Bildgalerie
Straßen in Oberhausen
Schmachtendorfer Straße
Bildgalerie
Straßen in Oberhausen
RWO - Bayer Leverkusen
Bildgalerie
Regionalliga West