Schwerer Unfall auf der A 2

Mitten im Berufsverkehr ereignete sich am Mittwoch ein schwerer Verkehrsunfall auf der A 2 Richtung Duisburg. Kurz hinter dem Autobahnkreuz Oberhausen kam es zu einer Kollision zwischen einem belgischen Lkw und zwei weiteren Pkw.

Glück im Unglück hatte dabei eine Oberhausener Familie. Ihr Opel Corsa überschlug sich bei dem Unfall und blieb auf dem Dach liegen. Die 31-jährige Fahrerin und ihre fünf und acht Jahre alten Söhne konnten sich noch aus eigenen Kräften aus dem Fahrzeug befreien. Ersthelfer unterstützen sie dabei. Alle drei erlitten nur leichte Verletzungen.

Das zweite beteiligte Fahrzeug, ein niederländischer Pkw, wurde ebenfalls stark beschädigt. Doch auch dessen 40-jähriger Fahrer hatte nur leichte Verletzungen. Indes kam der Fahrer des belgischen Lkw mit dem Schrecken davon. Für die Dauer des Einsatzes musste die komplette Fahrbahn gesperrt werden. Es entstand ein kilometerlanger Stau.