Schüler trainieren ihre Kompetenzen

Anlässlich von Girl’s Day und Boy’s Day am kommenden Donnerstag, 23. April, veranstalten der Mädchenarbeitskreis, der Jungenarbeitskreis und die Stadt Oberhausen von 9 bis gegen 14 Uhr einen gemeinsamen Aktionstag zum „Ausprobieren“ für 120 Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen. Ort: Gesamtschule Osterfeld, Heinestraße 22.

Dort haben die Kinder die Möglichkeit, ihre sozialen Kompetenzen zu trainieren, sich über Jugendkriminalität aufklären zu lassen, einen sexualpädagogischen Workshop zu besuchen und sich spielerisch mit der „Rolle“ als Mädchen/Junge auseinander zu setzen. Auch ein Beratungsangebot zur Berufsfindung steht den Jugendlichen während des Aktionstages zur Verfügung. Ein gemütlicher Ausklang mit dem Mädchenmobil „Flotte Lotte“ und dem Jungenmobil „manni“ bildet den gemeinsamen Abschluss bei Grillwurst und Getränken. Die Organisatoren hoffen, dass viele die unterschiedlichen Angebote besuchen und neue Informationen erhalten. Die Teilnahme, inclusive Grillen und Getränke, ist kostenfrei.