Schiffsparade eröffnet Saison

Foto: Michael Dahlke

„Leinen los!“ heißt es am Sonntag, 26. April, wenn mehr als 20 Fahrgastschiffe, Motoryachten, Kajaks und Ruderer mit einer großen Schiffsparade auf dem Rhein-Herne-Kanal in die neue Saison starten. Für eine Mitreise auf den Schiffen sind noch Resttickets erhältlich. An der Schleuse in Gelsenkirchen nehmen die Schiffe gegen 14 Uhr ihre Paradeaufstellung ein und fahren mit lauten Signalen der Schiffshörner in geschlossener Formation nach Oberhausen. Gegen 15.45 Uhr werden sie im Kaisergarten mit Musik empfangen. Wer möchte, kann auch mit dem Fahrrad den „KulturKanal“ erkunden. Zahlreiche Touren begleiten den Korso. Die Vorjahresparade zum Auftakt des Jubiläums „100 Jahre Rhein-Herne-Kanal“ hatte einen großen Erfolg: 10 000 Besucher fuhren auf den Paradeschiffen mit, winkten dem Korso vom Ufer und von den Kanalbrücken aus zu und feierten die einfahrenden Schiffe mit Musik und Gesang im Kaisergarten.