Schalke und Schweden

Die Oberhausener Partyreihe „Project Y“ möchte weiter wachsen. So soll es Überlegungen geben, eine zusätzliche Party in der Schalker Arena auszutragen. Die nächsten Sausen steigen in München, Berlin und Gladbach.

Im kommenden Jahr könnte „Project Y“ zudem im Ausland zum Feiern laden. So gibt es Pläne, im schwedischen Stockholm zu feiern. Auch in den Niederladen könnte das Party-Festival dann Station machen.