Rund 500 Jagdscheinbesitzer

Das Jagen wird in Nordrhein-Westfalen immer beliebter, im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Jagdscheininhaber um 4500 auf 87 212.

In Oberhausen gibt es laut Stadt insgesamt rund 500 Jagdscheinbesitzer, in der Kreisjägerschaft Oberhausen sind 325 organisiert. Die Kreisjägerschaft gibt es seit 53 Jahren, im Oberhausener Norden hat sie das Waldgebiet „Hühnerheide“ gepachtet. In der Waldschule wird Schulkindern das Leben in und mit der Natur näher gebracht.

Acht Jagdpächter gibt es in Oberhausen – ohne das Gebiet Hiesfelder Wald, für das der Kreis Wesel zuständig ist.