Ruhrwerkstatt informiert über Schulstart

„Wie kann ich mein Kind auf die Schule vorbereiten?“ – um diese Frage geht es bei einem Elternabend, zu dem die Ruhrwerkstatt am 21. April um 19.30 Uhr in ihr Familienzentrum an der Helmholtzstraße 145 einlädt.

Was bedeutet die Einschulung für die Kinder? Welche Vorbereitungen sollten Eltern treffen? Welche Lernvoraussetzungen benötigen Kinder im Anfangsunterricht? Wie können Eltern ihre Kinder während des ersten Schuljahres sinnvoll beim Lernen unterstützen? Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Eltern der zukünftigen Schulkinder. Der offene Elternabend geht darauf ein. Er findet statt in Kooperation mit dem Bildungswerk der Ruhrwerkstatt. Referentin wird Grundschullehrerin Andrea Lakes sein. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung ist offen für alle interessierten Eltern.