Ruhr Tourismus GmbH verlässt Oberhausen in einem Jahr

Die 1998 gegründete Ruhr Tourismus GmbH (RTG) wird mit ihren 40 Mitarbeitern aus Oberhausen wegziehen und den Sitz an der Centroallee aufgeben. Bereits Mitte 2016 sollen die neuen Räume in der Nachbarstadt Essen bezogen werden.

Hintergrund ist die Entscheidung des Regionalverbandes Ruhr (RVR), seine beiden 100-prozentigen Tochterunternehmen – neben der RTG auch die bis Ende 2014 in Mülheim beheimatete Wirtschaftsförderung Metropole Ruhr GmbH – am Zentralsitz zusammenzuführen.