Rockband spielt alte Lieder neu

Mit ihrem neuen Album „Milking The Stars: A Re-imagining of Last Patrol“ stehen die Musiker der US-amerikanischen Rockband „Monster Magnet“ am Sonntag, 8. Februar, auf der Bühne der Turbinenhalle im Lipperfeld.

Magnet-Frontman Dave Wyndorf wird seine Fans dort überraschen. Denn nachdem bereits die letzte Rockplatte „Last Patrol“ als eine der besten der „Monster Magnet“ gelobt wurde, legen die Musiker mit ihrem neusten Werk nun noch eine Schippe drauf: „Milking The Stars“ enthält nicht nur vier neue Stücken sowie zwei Live-Aufnahmen, welche in Brüssel aufgenommen wurden. Lieder des Vorgängeralbums wurden neu aufgenommen und interpretiert. Lieder, die auf „Last Patrol“ düster klangen, sollen jetzt fröhlich sein. Dass dieses Experiment gelungen ist, davon sollen sich Fans im Februar in der Turbinenhalle 2 überzeugen können.