Reinhard Sprenger ist „Kopf des Jahres“

Als „Kopf des Jahres“ zeichnet der Marketing Club Ruhr den Unternehmensberater und Autor Reinhard Sprenger aus. Der 61-jährige, gebürtige Essener habe mit seinen Büchern das Führungsverständnis vieler Manager nachhaltig verändert. Motivierte Mitarbeiter, so Sprenger, machten den Erfolg eines Unterneh­mens aus, aber diese Mitarbeiter seien Individuen und keine Reiz-Reak­tionsmaschinen. Nur selbstbewusste Menschen, die sich selbst herausfordern und damit unabhängig von Auto­ritäten werden, seien zu exzellenten Leistungen fähig. Auf­gabe der Füh­rungskräfte sei es, der Krea­tivität und Selbstverantwortung der Mitarbeiter Raum zu geben und ihre Potenziale zu unterstützen. Bei der Preisübergabe am 16. März in Essen zeichnet der Marketing Club auch Unternehmen, Agenturen und Start-Ups mit dem „Tacken“ aus, die eine herausragende Marketing-Leistung erbracht haben.