Räuber überfielen Supermarkt

Räuber haben am Samstag gegen 22 Uhr einen Supermarkt an der Buschhausener Straße überfallen. Kurz vor Ladenschluss betraten zwei maskierte Männer das Geschäft. Die Angestellten bedrohten sie mit einem Messer. Sie forderten das Bargeld aus dem Tresor. Danach fesselten sie die Beschäftigten. Diese mussten sich dann auf den Boden legen. Anschließend entfernten sich die Täter und forderten die Gefesselten auf, ruhig zu bleiben und zehn Minuten zu warten, bevor sie sich bewegen. Es gelang den Angestellten schließlich, sich selbst zu befreien.

Eine 34-jährige Zeugin, die die Täter gesehen hatte, verständigte in der Zwischenzeit die Polizei. Da die Täter sehr schnell handelten, konnten sie flüchten. Beide Täter sollen circa 175cm groß sein, Augenfarbe dunkel, der eine hatte eine normale Figur, der andere eine eher sportliche. Einer sprach gebrochen Deutsch. Maskiert waren sie mit einer Plastikmaske und einer Kapuze mit Tuch. Hinweise bitte an das Kommissariat 12 unter 8260 oder per mail an poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.