Publikum wählt seinen liebsten Schauspieler

Ab sofort beginnt die Publikumsabstimmung zum Oberhausener Theaterpreis 2015. Bis zum Ende der Spielzeit im Juli können die Theaterbesucher ihre Lieblingsschauspielerin bzw. ihren Lieblingsschauspieler der Spielzeit 2014/15 wählen. Der Preis, den die Oberhausener Stiftung Kultur und Bildung mit 2000 Euro dotieren wird, wird zu Beginn der neuen Spielzeit beim Theaterfest verliehen. Stimmkarten sind im Theater Oberhausen erhältlich und können dort auch gleich in die im Foyer bzw. im Besucherbüro aufgestellten Urnen eingeworfen werden.

Der Freundeskreis „Theater für Oberhausen“ e.V. vergibt auch wieder drei Jury-Preise für besonders herausragende künstlerische Leitungen in der laufenden Spielzeit. Der 1. Preis ist mit 3000 Euro ausgestattet, die die MAN Diesel & Turbo SE übernommen hat. 2000 Euro von der WBO GmbH erhält der Gewinner des 2. Preises, und 1000 von der Installationsfirma Nockmann & Gerstberger stehen für den 3. Preis bereit. Auch der mit 500 Euro dotierte Günther-Büch-Nachwuchspreis wird wieder vergeben. Die Kritiker-Jury wird Ende Juni die Preisträger küren; die Bekanntgabe der Preisträger und die Übergabe der Preise erfolgt ebenfalls beim Theaterfest.