Das aktuelle Wetter Oberhausen 8°C
Kriminalität

Polizei Oberhausen fasste bei Schlag gegen Einbrecherbanden drei Männer

14.11.2012 | 08:00 Uhr
Polizei Oberhausen fasste bei Schlag gegen Einbrecherbanden drei Männer
Er muss bei einer guten Sicherung der Fenster draußen bleiben.Foto: dapd

Oberhausen.   In einer konzertierten Aktion gingen am Dienstag Polizeibehörden, darunter das Polizeipräsidium Oberhausen, gegen überregional agierende Einbrecherbanden vor. Anlass für den gemeinsamen Schlag gegen das Verbrechen: der landesweite Anstieg der Wohnungseinbrüche um zwölf Prozent im ersten Halbjahr 2012.

Im Kampf gegen Einbrecher waren in Oberhausen bereits am frühen Morgen 70 Polizeibeamte im Einsatz. Sie kontrollierten zehn Wohnungen im Süden der Stadt – mögliche Unterkünfte von Verbrechern. Überprüft wurden 81 Personen. Es kam zur Festnahme von drei Männern, Rumänen, 22, 23 und 46 Jahre alt. Sie werden verdächtigt, Betrugsdelikte begangen zu haben. Die Polizeibeamten fanden bei dem Trio etliche EC-Karten, Bekleidungsstücke, Werkzeuge und Maschinen, an denen teilweise bereits die Identifikationsnummern entfernt worden waren.

Rumänen festgenommen

Ähnliche Aktionen wie in Oberhausen starteten zeitgleich in Dortmund , Duisburg , dem Ennepe-Ruhr-Kreis, Essen , Gelsenkirchen , Mettmann, Recklinghausen und Wesel sowie in Bochum . Alle diese Städte und Kreise gehören zum Auswerteverbund Ruhrgebiet (AWR), wie Polizeipräsidentin Kerstin Wittmeier verdeutlichte.

Verkehrskontrollen

Der AWR beließ es nicht bei der Überprüfung von Wohnungen. Zwischen 12 und 20 Uhr kontrollierten Polizei und Autobahnpolizei Verkehrsteilnehmer. Der Hintergrund: Einbrecher „fliegen“ oft über Autobahnen in Städte „ein“, um nach getaner „Arbeit“ direkt wieder das Weite zu suchen.

Da die Polizei in Oberhausen verstärkt auf Prävention setzt, durchstreiften Bezirksbeamte den Süden, in dem verhältnismäßig häufig eingebrochen wird. Fiel ihnen ein Kippfenster auf, der reinste Freibrief für Einbrecher, warfen die Polizisten einen braunen Umschlag mit der Aufschrift „Ihre Sicherheit könnte in Gefahr sein“ in die Wohnung. Plötzlich ein fremder Brief mitten in der Wohnung dürfte so manchem Bewohner einen Schrecken versetzt, ihn wachgerüttelt haben. Die Gelegenheit zur Information rund um die Prävention bot sich Bürgern außerdem an einem Infostand in der City.

Andrea Micke



Kommentare
16.11.2012
17:47
Polizei Oberhausen fasste bei Schlag gegen Einbrecherbanden drei Männer
von wolf64 | #4

Eines weiss ich genau,
auf den Staat und dessen Bedienstete werde ich mich nicht verlassen.
Egal welcher Gesinnung,Glaube oder Abstammung,jeder der versucht bei mir einzusteigen,kommt hier nicht mehr in ganzen Teilen heraus.
Das einzige was bei dieser Klientel wirkt,`ne Kugel in die Kniescheibe ein paar mit dem Knüppel in die ****** und ab in die
Gosse und liegenlassen.

14.11.2012
16:15
Polizei Oberhausen fasste bei Schlag gegen Einbrecherbanden drei Männer
von Westmeiderich1902 | #3

Die Toten Hosen singen AN TAGEN WIE DIESEN und ich sage an Sperrmülltagen könnte die Polizei auch fette Beute machen.Wie man hört und liest verschwindet ja nicht nur der Sperrmüll von den Strassen in dubiosen Fahrzeugen, sondern auch so einiges was nicht Niet und Nagelfest ist.

14.11.2012
13:08
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

14.11.2012
10:25
Schlag gegen Einbrecherbanden
von SarahOB | #1

Da haben wir uns ja ganz schön was angetan mit den offenen Grenzen.... Und es wird noch schlimmer kommen. Für diese Aussage brauche ich nicht mal eine Kristallkugel :-)

Aus dem Ressort
„Machine Head“ spielt in der Oberhausener Turbinenhalle
Konzert
Die US-amerikanische Band „Machine Head“ tritt am Mittwoch in der Oberhausener Turbinenhalle auf. Die Fans können sich auf ein brachiales und abwechslungsreiches Set der weltbekannten Metal-Band freuen. Das neuen Album „Bloodstone And Diamonds“ gibt zumindest allen Grund zu dieser Annahme.
Verdreckte Schulen - Rektoren sehen Gesundheitsgefahr
Schmutz
Erstmals haben sich Rektoren aller Oberhausener Schulen zusammengetan, um einen Brandbrief an die Stadt Oberhausen zu schreiben. Sie beklagen die mangelhafte Reinigung der Klassenzimmer, Flure und Schulhöfe an ihren Schulen. Allerdings sehen sie nicht die Schuld bei den Reinigungskräften.
Oberhausener Hooligan-Randale wohl organisierte Prügelei
Hooligans
Nach dem Spiel Rot-Weiß Oberhausen gegen TV Kalkum-Wittlaer rotten sich Vermummte in Sterkrade zusammen. Die Polizei ist Minuten später am Ort der Schlägerei und nimmt 31 Randalierer fest. Der Angriff soll laut Polizei nicht direkt etwas mit dem Fußballspiel zu tun gehabt haben.
Stück für die ganze Familie in Oberhausen
Theater
Was passiert, wenn eine Prinzessin vor einem vegetarischen Untier gerettet werden will und eine andere Prinzessin beschließt, die Retterin zu spielen, das erfahren Theaterbesucher jetzt. Das Theater Oberhausen zeigt „In einem tiefen, dunklen Wald“.
Prinz Michael I. sorgt für Dampf in der Hütte
Karneval
Prinz Michael I. führt das Dreigestirn der Karnevalsgemeinschaft Dampf drauf an und landet prompt in einem Song. In der Aula des Heinrich-Heine-Gymnasiums küren die Karnevalisten Prinz, Bauer und Jungfrau. Alle Zepter-Kollegen sind nun unter sich.
Fotos und Videos
Kürung der Tollitäten
Bildgalerie
Karneval
Lenny Kravitz rockt die Arena
Bildgalerie
Konzert
Weekend of  Horrors
Bildgalerie
Turbinenhalle
Stadtprinzenkürung 14/15
Bildgalerie
Karneval