Oxea kooperiert mit Privatuniversität im Oman

Die Oman Oil Company (OOC) hat gemeinsam mit ihrer Unternehmenstochter, dem Chemiekonzern Oxea, und der German University of Technology (GUtech) eine Vereinbarung unterzeichnet, wonach Universitätsabsolventen von der GUtech auf den Aufenthalt an einem der Oxea-Standorte vorbereitet werden sollen.

Das „Oxea Graduate Programme“ richtet sich an Absolventen der Fachrichtungen Ingenieurwesen, Finanzen, Marketing/Sales und Informationstechnologie der verschieden Universitäten im Oman. Die Teilnehmer lernen zunächst OOC kennen und vertiefen an der GUtech ihr Verständnis für Sprache und Kultur des jeweiligen Landes, in dem sie sich anschließend aufhalten werden. Danach arbeiten sie für mindestens zwei Jahre an einem der Oxea- Standorte. Dr. Martina Flöel, Sprecherin der Geschäftsführung bei Oxea, betont, wie wichtig die Zusammenarbeit mit der Hochschule ist: „Mit unserem ,Oxea Graduate Programme’ möchten wir den omanischen Absolventen das Arbeiten in einem fremden Land erleichtern. Die GUtech wird sie dazu optimal auf das Arbeiten an einem der Oxea-Standorte, beispielsweise in Deutschland oder den USA, vorbereiten.“