Das aktuelle Wetter Oberhausen 18°C
Bilanz

Oberhausens Aquapark schwimmt auf der Erfolgswelle

25.11.2011 | 09:00 Uhr
Der Aquapark mit seiner anpassungsfähigen Glaskuppel profitierte besonders vom schlechten Sommer.Foto: Stephan Glagla

Oberhausen.  Im Frühjahr 2012 wird der Aquapark wohl seinen millionsten Besucher begrüßen können: Nach einem guten Startjahr 2010 mit 410. 000 Gästen legte das Bad in diesem Jahr um 15 .000 zu auf 425 .000. Dei flexible Glaskuppel macht das Bad auch bei unsicherem Wetter attraktiv.

Im Frühjahr 2012 wird der Aquapark wohl seinen millionsten Besucher begrüßen können: Nach einem guten Startjahr 2010 mit 410.000 Gästen legte das Bad in diesem Jahr um 15.000 zu auf 425.000.

Diese Zahl ist zwar nur eine Prognose - noch fehlen zu ihrem Erreichen noch rund 30.000 Gäste - doch Aquapark-Geschäftsführer Frank Rose ist zuversichtlich, weil diesmal ein milder Winter den Besuchern nicht im Wege stehen wird.

Weniger Schulklassen zu Besuch

Die unterm Strich positive Gäste-Bilanz verdankt das Bad zum Großteil dem „anpassungsfähigen Erlebnisbad“, so Rose: „In diesem für Freibäder katastrophalen Sommer konnten wir mit der flexiblen Glaskuppel punkten.“ Auch Vereine nutzten die Wasserflächen stärker als noch im Vorjahr: 38.000 Besuche von 18 Vereinen gegenüber 31.000 im Jahr 2010.

Einen Rückgang um 2000 Besuche auf 28.000 verzeichnet der Aquapark jedoch bei den Schulklassen. OGM-Geschäftsführer Hartmut Schmidt – die OGM baute das Schwimmbad – sieht die Gründe hierfür etwa im demografischen Wandel und im Mangel an Lehrkräften. Sollte die Zahl der Schulklassen weiter sinken, könne man sich für Schulen der Nachbarstädte öffnen. Anfragen gebe es reichlich, so Schmidt.

Foto: Christoph Wojtyczka / WAZ FotoPo

Keine Preiserhöhung 2012

Mehr Gäste sorgten für mehr Umsatz: Zusammen mit den Erlösen aus Shop und Kursangeboten machte das Bad ein Plus von 170.000 Euro gegenüber dem Vorjahr. Für den Umsatz von 1,753 Mio Euro dürfte aber ebenso der Anfang 2011 um 50 Cent erhöhte Eintritt gesorgt haben. Für 2012 kündigte Schmidt an, diesen nicht anzuheben.

In den zwei weiteren Schwimmbädern in Sterkrade und Alt-Oberhausen wird hingegen die Familienkarte von acht auf zehn Euro erhöht werden. Schmidt sieht in der Bilanz die damals getroffene, aber umstrittene Entscheidung bestätigt, alte Bäder zu schließen und neue zu bauen: „Wir hätten bei den alten einen Sanierungsstau gehabt. Nun steht uns sogar mehr Wasserfläche zur Verfügung.“

Rutschrekord im Aquapark

Dennis Vollmer

Kommentare
26.11.2011
12:19
Aquapark Oberhausen?
von Trowel | #1

Nie davon gehört!

Funktionen
Fotos und Videos
article
6103971
Oberhausens Aquapark schwimmt auf der Erfolgswelle
Oberhausens Aquapark schwimmt auf der Erfolgswelle
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/oberhausens-aquapark-schwimmt-auf-der-erfolgswelle-id6103971.html
2011-11-25 09:00
Oberhausen, Aquapark, Erlebnisbad, Freizeit, OGM, Sterkrade, Schwimmbad
Oberhausen