Oberhausener Polizei nimmt Taschendiebe ins Visier

Langfinger sind immer unterwehs, deshalb berät die Polizei die Bürger und sagen, wie sie sich schützen können.
Langfinger sind immer unterwehs, deshalb berät die Polizei die Bürger und sagen, wie sie sich schützen können.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Am Montag startet eine landesweite Aktionswoche. Im Jahr 2013 sind in Oberhausen 590 Taschendiebstähle erfasst worden. Auch wenn das gegenüber 2012 ein Rückgang von 6,5 Prozent war, das Thema Taschendiebstahl ist immer noch aktuell.

Oberhausen.. „Augen auf und Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs“ – so lautet das Motto der ersten landesweiten Aktionswoche, die heute startet und die die Polizei in ganz NRW durchführt. Die Kampagne hat zum Ziel, die Bevölkerung zu mehr Achtsamkeit zu bewegen und so Tatgelegenheiten zu begrenzen. In Oberhausen steht die Aktionswoche im Mittelpunkt der Arbeit der Seniorensicherheitsberater.

Augen auf und Taschen zu – das gilt insbesondere im Supermarkt. Fachleute der Polizei Oberhausen initiieren im Rahmen der Aktionswoche Sicherheitspartnerschaften zwischen den ehrenamtlichen Seniorensicherheitsberatern und Supermärkten. Im Rahmen des seit 2013 existierenden Konzeptes zur Bekämpfung des Taschendiebstahls wurde eine Zusammenarbeit zwischen Polizei und Supermärkten entwickelt, um dort gezielt Senioren vor den Gefahren durch Taschendiebe zu warnen. 24 Supermärkte im Stadtgebiet suchen die Sicherheitsberater zusammen mit den Bezirksbeamten während der Aktionswoche auf, um die Bürger über die Tricks der Taschendiebe aufzuklären. Zudem wird es in dieser Woche an neuralgischen Punkten verstärkte Streifen der Polizei geben, die speziell Taschendiebe im Auge haben.

Im vergangenen Jahr sind in Oberhausen 590 Taschendiebstähle erfasst worden. Auch wenn das gegenüber 2012 ein Rückgang von 6,5 Prozent war, das Thema Taschendiebstahl ist immer noch aktuell. Deshalb die Empfehlung der Polizei: Tragen Sie Geldbörse und andere Wertgegenstände eng am Körper, verschließen Sie Taschen nach jedem Öffnen und behalten Sie die Gegenstände stets im Blick.