Nur noch jeder fünfte Haushalt mit Kindern

Die Mehrzahl der Oberhausener Haushalte wird von Einzelpersonen geführt. Von den insgesamt 103 177 (Stand: Ende 2013) privaten Haushalten sind 42 950 in Single-Hand. Das entspricht einem Anteil von 41,6 Prozent. Das geht aus dem aktuellen Oberhausener Datenspiegel vom Rathausbereich Statistik und Wahlen hervor. Danach folgen die Haushalte mit zwei Personen (absolute Zahl: 32 438) – sie machen einen Anteil von 31,4 Prozent aus. Also gibt es zwar deutlich mehr Einzel-Haushalte, insgesamt leben aber die meisten Menschen in Zwei-Personen-Haushalten. Kinder lebten 2013 in jeder fünften Oberhausener Wohnung. Bei 20 256 Haushalten mit Kindern entspricht dies einem Anteil von 19,6 Prozent. In 56,2 Prozent verzeichnet die Statistik Einzelkinder. In 32,7 Prozent der Fälle wohnten zwei Kinder im Haushalt, bei 11,1 Prozent drei oder mehr.

Diejenigen, die mit Kindern zusammenleben, sind meist verheiratet (67,6 Prozent, 13 697 Haushalte). In jedem vierten Haushalt mit Kindern zieht ein Erwachsener den Nachwuchs alleine auf (25,3 Prozent, absolut: 5120 Haushalte).