Nur an Fachleute

Silvesterknallerei oder Spenden? Die gleiche Summe wie für die Böller wurde gespendet. Matthias Riese

Der Verkauf sollte definitiv deutschlandweit nur noch an erfahrene Pyrotechniker abgegeben werden – bei Großveranstaltungen. Es ist schon zuviel passiert. Man denke an den Pub im Centro 2013, bei uns im Ort brannte Neujahrsmorgen ein Schuppen samt Dach des angrenzenden Einfamilienhauses. Was muss durch diese irrsinnige Geldverschwendung und unfachmännische Nutzung noch alles passieren? Mal ganz zu schweigen von den vielen Haustieren, die darunter leiden müssen.

Das sollte auf eine halbe Stunde begrenzt werden, da wird ständig losgeballert und Tiere leiden.

Da kann man auch Zehn-Euro-Scheine verbrennen, kommt das Gleiche bei rum. Den Müll macht dann auch wieder keiner weg, er liegt wieder wochenlang herum.

Ich zünde immer 500 Euro an. Leuchtet auch bunt. Marcel Wickert

Es wird nicht geknallt, aus Rücksicht auf Fellnasen und Samtpfoten! Spart, spendet, gebt es sinnvoll aus.